Messdiener feiern Messe mit Bischof Overbeck

Rund 1000 Messdienerinnen und Messdiener, auch aus Gladbeck, feierten jetzt mit Ruhrbischof Dr. Franz-Josef Overbeck die Chrisam-Messe – der Gottesdienst, in dem einmal im Jahr die Öle für Taufe, Firmung, Priesterweihe und Krankensalbung geweiht werden. Gleichzeitig ist die Chrisam-Messe im Ruhrbistum der jährliche Treffpunkt für die Jungen und Mädchen, die sich mit ihrem Dienst in den Gemeinden an Rhein, Ruhr und Lenne Woche für Woche für würdige und lebendige Gottesdienste engagieren.

In seiner Predigt ging Bischof Overbeck auf die Trauer um die Opfer des Absturzes der Germanwings-Maschine ein. In sehr persönlichen Worten berichtet er von vielen Kontakten nach Haltern, wo er zu Beginn seiner Priesterzeit mehrere Jahre als Kaplan tätig war.

Die Kleinstadt trauert um 16 Schülerinnen und Schüler sowie zwei Lehrerinnen des örtlichen Gymnasiums, die bei dem Absturz ums Leben kamen. Der Sohn einer befreundeten Familie habe ein Viertel seiner Schulklasse verloren, so Overbeck. „Der ist so alt wie viele von euch – und muss jetzt auf acht Beerdigungen gehen“. Angesichts dieses Leids sei er „oft einfach sprachlos“, sagte Overbeck den Kindern und Jugendlichen.