Das aktuelle Wetter Gladbeck 13°C
Innenstadt

Kunterbunt und frühlingshaft: der Ostermarkt 2012

01.04.2012 | 17:56 Uhr
Kunterbunt und frühlingshaft: der Ostermarkt 2012
Ostermarkt in der City: bunte Warenwelt mit viel Frühlings-Flair. Foto: Thomas Schmidtke / WAZ FotoPool

Gladbeck.   Es war bereits die 13. Ausgabe - der Ostermarkt lockte am Samstag und Sonntag wieder in die City.

Die beiden Organisatorinnen Ulrike Rodewald und Erika Sonnabend dürfen sich wieder über einen schönen Erfolg freuen: Viele Gladbecker flanierten wieder über den Ostermarkt auf Hoch- und Horster straße, bestaunten die ausgestellten Frühlingswaren und pilgerten mit Kind und Kegel zur beliebten Osterwiese.

Bereits zum 13. Mal ging der Ostermarkt über die Bühne; rund 50 österliche Stände lockten in die Innenstadt, darunter auch viele neue Händler aus der ganzen Region, wie auch unsere kleine Bildergalerie an dieser Stelle beispielhaft zeigt.

Erlös wieder für einen guten Zweck

Greta (3) beim Ausritt auf dem Pony. Foto: T. Schmidtke

Keramik, Filzarbeiten, Kleidung, Wohnaccessoires, Holzarbeiten, Schmuck, Delikatessen zum Probieren - all das gab es am Samstag und Sonntag im Zeichen des großen Osterhasen, der direkt am Karussell auf dem Europaplatz stand und die Gäste grüßte.

Der Markt-Erlös fließt wieder an einen guten Zweck. Auch das ist bereits Tradition. In diesem Jahr geht das Geld - wie bereits im Vorfeld des Ostermarktes berichtet - an ein Gladbecker Wohnprojekt für Kinder, das als einzigartig in NRW gilt. Über die Spendenübergabe wird die WAZ noch berichten.



Kommentare
Aus dem Ressort
IWG – Innovation made in Gladbeck
Alt-Rentfort
Rund 50 Firmen aus der High-Tech-Branche und dem Bereich Neuer Energien sind Mieter im Innovationszentrum Wiesenbusch, das Mitte der 90er Jahre am grünen Rand von Rentfort gebaut wurde. Damit ist das IWG so gut wie ausgelastet. Das Restaurant hat allerdings nicht funktioniert, dort zieht in Kürze...
Die Müllgebühren werden in Gladbeck ab dem Jahr 2015 steigen
Abfallentsorgung
Bestehende Verträge binden Gladbeck ab 2015 in die Entsorgungskooperation EKOCity ein. Die Beigeordnete Nina Frense sagt, dass die Gebühr für die 80-Liter-Tonne um 15,26 Euro erhöht werden muss. Die Stadt möchte sich eine Hintertür offen lassen, um aus dem Entsorgungsverbund ausscheren zu können.
Neue Galerie zeigt Werke von Andrea Lehmann
Kunst
Die Düsseldorfer Künstlerin Andreas Lehmann zeigt ihre Werke unter dem Titel „Die ganz große Zahl“ in der Neuen Galerie Gladbeck. Die Bilder ziehen den Betrachter in eine eigene Welt voller magischer Wesen und Mysterien – und werfen die Frage auf: Wer ist denn hier eigentlich das Monster?
Versteigerungstermin für Schrottimmobilie Tacke aufgehoben
Butendorf
Zum dritten Mal stand die Butendorfer Schrottimmobilie am Mittwoch auf dem Terminplan des Gladbecker Amtsgericht zur Zwangsversteigerung an. Zwei Tage vorher, am Montag, wurde der Termin aufgehoben. Die Stadt, die die Versteigerung wegen ausstehender Grundbesitzabgaben beantragt hatte, hat um...
Note "sehr gut" - alte Zeugnisse erzählen Lebens-Geschichten
Stadtgeschichte
Die WAZ hat die Gladbecker gebeten, ihre alten Zeugnisse zu präsentieren. Viele folgten dem Aufruf und ließen uns an ihren persönlichen Erinnerungen teilhaben. Der Einblick in die historischen Dokumente brachte spannende Geschichten ans Tageslicht - nicht nur von "vorbildlichen Schülern".
ALS-Ice Bucket Challenge - Hype ist in Gladbeck angekommen
Würden Sie sich Eiswasser für den guten Zweck über den Kopf schütten lassen?

Würden Sie sich Eiswasser für den guten Zweck über den Kopf schütten lassen?

 
Fotos und Videos