Das aktuelle Wetter Gladbeck 15°C
Innenstadt

Kunterbunt und frühlingshaft: der Ostermarkt 2012

01.04.2012 | 17:56 Uhr
Kunterbunt und frühlingshaft: der Ostermarkt 2012
Ostermarkt in der City: bunte Warenwelt mit viel Frühlings-Flair. Foto: Thomas Schmidtke / WAZ FotoPool

Gladbeck.   Es war bereits die 13. Ausgabe - der Ostermarkt lockte am Samstag und Sonntag wieder in die City.

Die beiden Organisatorinnen Ulrike Rodewald und Erika Sonnabend dürfen sich wieder über einen schönen Erfolg freuen: Viele Gladbecker flanierten wieder über den Ostermarkt auf Hoch- und Horster straße, bestaunten die ausgestellten Frühlingswaren und pilgerten mit Kind und Kegel zur beliebten Osterwiese.

Bereits zum 13. Mal ging der Ostermarkt über die Bühne; rund 50 österliche Stände lockten in die Innenstadt, darunter auch viele neue Händler aus der ganzen Region, wie auch unsere kleine Bildergalerie an dieser Stelle beispielhaft zeigt.

Erlös wieder für einen guten Zweck

Greta (3) beim Ausritt auf dem Pony. Foto: T. Schmidtke

Keramik, Filzarbeiten, Kleidung, Wohnaccessoires, Holzarbeiten, Schmuck, Delikatessen zum Probieren - all das gab es am Samstag und Sonntag im Zeichen des großen Osterhasen, der direkt am Karussell auf dem Europaplatz stand und die Gäste grüßte.

Der Markt-Erlös fließt wieder an einen guten Zweck. Auch das ist bereits Tradition. In diesem Jahr geht das Geld - wie bereits im Vorfeld des Ostermarktes berichtet - an ein Gladbecker Wohnprojekt für Kinder, das als einzigartig in NRW gilt. Über die Spendenübergabe wird die WAZ noch berichten.



Kommentare
Aus dem Ressort
Schule, Kita, nette Nachbarn, viel Natur – Familien mögen Ellinghorst
Stadtteilserie
Am WAZ-Mobil nennen die Ellinghorster viele gute gute Gründe, warum sie in den Stadtteil gezogen sind, oder warum gar nicht daran denken, wegzugehen. Junge Familien schätzen die kurzen Wege und das gute nachbarschaftliche Miteinander im Stadtteil.
Arbeitslosenquote stieg in Gladbeck im Juli auf 12,4 Prozent
Arbeitsmarkt
Agentur für Arbeit: Das ist ein saisontypischer Anstieg. Längere Betriebsferien von Firmen führen zu eingeschränkten Tätigkeiten und daher geringerem Bedarf an Arbeitskräften. Vor allem viele Jugendliche melden sich im Sommer arbeitslos in der Zeit zwischen Schulabschluss und Start von Ausbildung...
Viele Katzen in Gelsenkirchen suchen ein neues Zuhause
Tierheim
Das Tierheim in Gelsenkirchen-Erle ist völlig überfüllt. Das Team sucht dringend Menschen, die Samtpfoten aufnehmen und beim Bau eines neuen Katzenhauses helfen - egal, ob fünf Euro oder 50.000 – jeder Geldbetrag und anderweitige Unterstützung durch Firmen, die Baumaterialien beisteuern.
Lesung mit Gladbecker Autorin Beatrix Petrikowski
Literatur
„Damals auf Graf Moltke: Gladbecker Bergleute erzählen“ lautet der Titel von Beatrix Petrikowskis aktuellem Buch. Bei einem Leseabend im Café Stilbruch am Montag, 4. August, wird die Autorin daraus lesen, aber auch Einblick in ihre Arbeit gewähren. Anregungen aus dem Publikum ausdrücklich erwünscht.
Metzgerei anno dazumal: Alle in einer Gladbecker Kutsche!
Leser-Reaktion
Weil’s so schön ist, an dieser Stelle noch ein historisches Bild aus der Gladbecker Innenstadt: Die Belegschaft der Metzgerei Altenhölscher in einer Kutsche! Auch dieses Foto stammt von WAZ-Leser Heinz Apfelhofer. Wir sagen Dankeschön für den Besuch im WAZ-Leserladen.
Umfrage
Gladbeck nimmt teil am Projekt

Gladbeck nimmt teil am Projekt "KommSport". Kann ein solches Projekt helfen, Kindern wieder mehr Lust an Bewegung und Sport zu vermitteln?

 
Fotos und Videos
WAZ-Mobil in Ellinghorst
Bildgalerie
Stadtteilserie...
DRK versorgt Brandopfer
Bildgalerie
Katastrophen-Übung
Die Breiker Höfe
Bildgalerie
Stadtteilwoche Zweckel
WAZ Mobil
Bildgalerie
Butendorf