Köstlichkeiten einfach nachgekocht

6Salat-Fans sollten sich einen größeren Vorrat an Soße anlegen. Eine halbierte Paprikaschote, Essiggurken, Zwiebel, Knoblauchzehe, 1 EL Senf und Ketchup in den Mixbecher geben, dazu 5-6 EL Salatmayonnaise, zusätzlich Worcestersoße, Tabasco und Kräuter nach Wahl hinzufügen. 150 g Joghurt und Schnittlauchröllchen werden mit der Gabel zum Schluss untergezogen; die Soße wird mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Sie hält sich zehn Tage im Kühlschrank.

7Für die spanische, kalte Salatsuppe „Gazpacho“ werden 400 g Tomaten überbrüht, gehäutet, mit je 1 Salatgurke, gelbe Paprikaschote, Zwiebel und Knoblauchzehe grob gewürfelt und im Mixer püriert. 50 ml Rotweinessig, 500 ml kaltes Wasser, 100 ml Sahne, 1 EL Olivenöl, 1 Tl Salz und Paprika, 20 g Tomatenmark, 1 Msp. Zucker und Pfeffer aus der Mühle werden untergeschlagen und die Suppe mit Schnittlauchröllchen und Brotcroutons serviert.

8Dessert-Tipp: Kirschmichl. Dazu müssen 5 Brötchen in Milch aufgeweicht und 60 g Butter mit 50 g Zucker cremig gerührt werden. 2 Eigelbe und 1 EL Mehl mit 1 Msp. Backpulver sowie 1 Prise Salz zufügen. Das steif geschlagene Eiweiß wird zum Abschluss untergezogen. 750 g Kirschen oder anderes Obst wird untergehoben, alles in eine gefettete Auflaufform gefüllt und bei 180 °C auf dem Rost unten im Backofen 45 Min. lang gebacken. Dazu wird Saft oder Vanillesoße gereicht.