Das aktuelle Wetter Gladbeck 26°C
Musik

Jugendorchester des Musiktheaters im Revier sucht Musiker

25.09.2012 | 18:29 Uhr
Jugendorchester des Musiktheaters im Revier sucht Musiker
Mitglieder des MiR - Jugendorchesters 2011 bei einer Probe.Foto: Martin Möller

Das Musiktheater im Revier sucht Jungen und Mädchen für das MiR-Jugend-Orchester (MJO). Bewerben können sich auch Kinder und jugendliche aus Gladbeck, die bereits länger en instrument spielen.

Seit bereits vier Spielzeiten ist das MiR-Jugend-Orchester (MJO) fester Bestandteil des Musiktheaters. Für die Oper „Der Kaiser von Atlantis“ von Viktor Ullmann sucht das MJO wieder junge Musiker zwischen zwölf und 25 Jahren, die an Wochenenden zu proben mögen und in den Osterferien 2013 in einem echten Opernorchester spielen wollen.

Bewerber sollten schon über Instrumentenerfahrung verfügen, also keine Anfänger mehr sein. Wer mitmachen will, kann sich noch bis zum 10. Oktober, bewerben, wenn sie eines der folgenden Instrumente spielen: Querflöte, Piccolo, Oboe, Klarinette, Alt-Saxophon, Trompete, Banjo, Gitarre, Cembalo, Klavier, Harmonium, Schlagzeug, Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass.

Alle müssen vorspielen

Jeder Instrumentalist muss ein Vorspiel absolvieren. Die Nachwuchsmusiker können durch dieses Projekt, das von Musikern der Neuen Philharmonie Westfalen unterstützt wird, Einblicke in den Alltag eines Theaterorchesters gewinnen.

Das MiR-Jugend-Orchester findet in dieser Spielzeit bereits zum fünften Mal statt. Mit dem „Kaiser von Atlantis“ steht diesmal ein Stück auf dem Spielplan, das sowohl das Publikum als auch die jungen Musiker inhaltlich und musikalisch anspricht und fordert. Entstanden ist es 1943 im Konzentrationslager Theresienstadt. Dort ließen der Librettist Peter Kien und der Komponist Viktor Ullmann einen Tyrannen erstehen, eine Parabel auf die Herrschaft Hitlers über das Deutschland der 1930er und 40er Jahre. Der wichtigste Gefolgsmann des Tyrannen, der Tod, verweigert seinen Dienst…

Bewerbungsinfos im Internet: www.musiktheater-im-revier.de/Kinder-Jugend/MiR-Jugend-Orchester oder per Mail an: Melissa.Koenig@musiktheater-im-revier.de


Kommentare
Aus dem Ressort
Freibäder im Ruhrgebiet ziehen durchwachsene Halbzeitbilanz
Freibäder
Bis jetzt war der Sommer durchwachsen. Es gab einige sonnige und warme Tage, demgegenüber stehen die starken Unwetter in diesem Jahr. Mit Halbzeit der Sommerferien haben auch die meisten Freibäder zur Zeit Bergfest. Doch wie das Wetter, waren die Besucherzahlen in dieser Saison meist durchwachsen.
Stillgelegte Bahngleise - eine Chance für Ellinghorst
Stadtteil-Serie
Wer an einem schönen Sommertag frühmorgens am Haarbach zwischen Ellinghorst und Rentfort unterwegs ist, erlebt die grüne Welt des Gladbecker Westens wie aus dem Bilderbuch. Auf der stillgelegten Zechenbahntrasse ganz in der Nähe ließe sich ein toller Radweg verwirklichen.
Leserfoto aus dem süßen Schlaraffenland an der Hochstraße
Innenstadt
Stadtgeschichte(n) elektrisiert die Gladbecker. Das zeigt sich immer wieder, wenn die WAZ-Lokalredaktion entsprechende Themen aufgreift. In den letzten Wochen ging es verstärkt um die Hochstraße. Auch WAZ-Leser Heinz Apfelhofer meldete sich - mit einem ganz besonders süßen Foto.
Gladbecker Feuerwehr hilft nach Unwetter in Münster aus
Schnelle Hilfe
16 Gladbecker Feuerwehrleute haben nach dem schweren Unwetter rund um Münster ihre Kollegen bei der Bekämpfung der Schäden unterstützt. Mit vier Fahrzeugen rückten sie aus, unterstützten die Kräfte vor Ort bei der Einsatzleitung sowie beim Leerpumpen von Wohnungen und Kellern.
Wirtschafts-Verein ist die Stimme der Gladbecker Firmen
Sommerinterview
Rund 2500 Firmen mit etwa 15 000 Arbeitsplätzen zählen zum Wirtschaftsstandort Gladbeck. Repräsentiert wird die Unternehmerschaft vom Verein der Gladbecker Wirtschaft (VGW). Die WAZ sprach im Sommerinterview mit dem Vorsitzenden Hans-Georg Wilk und seinem Stellvertreter Thomas Brömmel.
Umfrage
Gladbeck nimmt teil am Projekt

Gladbeck nimmt teil am Projekt "KommSport". Kann ein solches Projekt helfen, Kindern wieder mehr Lust an Bewegung und Sport zu vermitteln?

 
Fotos und Videos
DRK versorgt Brandopfer
Bildgalerie
Katastrophen-Übung
Die Breiker Höfe
Bildgalerie
Stadtteilwoche Zweckel
WAZ Mobil
Bildgalerie
Butendorf