Jecken der Schubkarren KG rüsten sich für den großen Umzug

Zu der letzten Sitzung zur Vorbereitung des 28. Umzuges der Schubkarren KG am heutigen Mittwoch (21. Januar) lädt das Organisationsteam wieder ein. Die Sitzung beginnt wie gewohnt im BBzB an der Roßheidestraße 40 um 19.30 Uhr. Unter der Leitung von Hagen Dillhardt werden an diesem Abend die organisatorischen Arbeiten vorgestellt, die nötig waren, um den Umzug durchführen zu können.

Auch in diesem Jahr haben sich viele Narren mit ihren Fußgruppen angemeldet. Es werden 15 Gruppen mit ihren Wagen und insgesamt rund 250 aktive Jecken teilnehmen. Außerdem werden zwei Spielmannszüge den Zug mit der schmissigen Karnevalsmusik begleiten. Einen besonderen Dank richtet die Schubkarren AG an das Rote Kreuz. Michael Koloßa: „Unter der Leitung von Wilhelm Walter ist auch für die nötige Sicherheit gesorgt.“ Der Umzug startet am 15. Februar um 13.30 Uhr vom Sportplatz am Dahlmannsweg und bahnt sich den Weg durch Rosenhügel. Es werden mehrere Tausend Besucher entlang des Weges erwartet. Der Umzug endet mit einer Party in der Aula der Erich-Kästner-Realschule. Erstmals wird die Live-Band „The Juniors“ die Party mit fetziger Musik in Stimmung bringen. Am heutigen Abend können bereits die Eintritts-/Wertmarken zu der After-Run-Party zum Preis von fünf Euro pro Stück gekauft werden.