Das aktuelle Wetter Gladbeck 13°C
Arbeitsmarkt

Immer mehr befristete Arbeitsverträge

30.11.2010 | 17:08 Uhr

Gladbeck. Auch wenn die Arbeitslosenquote im November mit 12,2 Prozent konstant geblieben ist, „ist der Winter auf dem Arbeitsmarkt angekommen“, sagt Stefan Thimm, Leiter der Gladbecker Geschäftsstelle der Arbeitsagentur.

Ein Indiz: Die Meldungen offener Stellen gehen spürbar zurück, nur 52 waren es im November. Únd mit dem kalten Wetter beginnt jetzt auch die Zeit, in der Saisonarbeitskräfte die Kündigung bekommen, oder bereits bekommen haben. Betroffen davon ist nach wie vor die Baubranche, in der nicht alle Betriebe die Möglichkeit des Saisonkurzarbeitergelds (früher „Schlechtwettergeld“) nutzen. Hinzu kommen die klassischen Saisoneffekte bei Betrieben, die z.B. wie Eisdielen oder Vergnügungszentren auf den Sommerbetrieb ausgerichtet sind. „Eine Reihe von Zeitverträgen sind im November, Oktober ausgelaufen“ weiß Stefan Thimm. Generell aber sei auch festzustellen, dass der Anteil an befristeten Arbeitsverträgen zunimmt, jede zweite neue Stelle bereits zeitlich begrenzt besetzt wird.

Dennoch: Zumindest bei den kurzfristig Arbeitslosen sind die Aussichten auf eine Neueinstellung dank der spürbar anziehenden Konjunktur durchaus gut, betont Thimm. Wer motiviert, mobil und flexibel ist - also auch eine Alternative ins Auge fasst -, ist schnell wieder vermittelt. Nicht unbedingt in der Heimatstadt Gladbeck, aber das sei sowieso eher selten: Nur 20 Prozent der Arbeitssuchenden werden auf dem hiesigen Arbeitsmarkt fündig. 80 Prozent finden auswärts im Umkreis von 50 Kilometern eine neue Stelle. „Das ist auch kein Problem“, so Thimm, „die Leute tun das, wenn die ÖPNV-Verbindungen einigermaßen gut sind.“

DerWesten



Kommentare
Aus dem Ressort
Dezernentin macht 24-Stunden-Schicht bei der Feuerwehr
Praktikum
Die Chefin der Gladbecker Feuerwehr, Beigeordnete Nina Frense, absolvierte am Wochenende ein Praktikum beim Rettungsdienst. Ihre Eindrücke schildert sie in Form eines Tagebuchs.
Lange Wartezeiten am Kontoauszugsdrucker der Postbank
Leserärger
In der Postbank-Filiale an der Postallee steht nur ein Automat für Kontoauszüge. Und weil es sich um ein Multifunktionsterminal handelt, an dem man auch Überweisungen vornehmen kann, sind lange Wartezeiten nicht selten. „Die Frequentierung rechtfertigt kein zweites Gerät“, sagt die Postbank.
„Ziemlich beste Freunde“ live auf der Stadthallenbühne
Kultur
Vier Schauspieler teilten sich acht Rollen - „Ziemlich beste Freunde“ nach dem gleichnamigen französischen Kinoerfolg gab’s jetzt in der Stadthalle als Bühnenstück. Die Zuschauer sahen eine berührend-witzige Bühnenfassung.
Eltern proben Erste Hilfe bei Kursus in Gladbeck-Zweckel
Familien
Iris Stehr, Gemeindepädagogin der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde, brachte zwei praxisbezogene Kursabende zum Thema Erste Hilfe für Säuglinge und Kleinkinder auf den Weg. Schnell war das Angebot ausgebucht, denn der Bedarf ist groß.
Umzug der Schubkarren KG wird natürlich weiter stattfinden
Brauchtum
Eines steht auf jeden Fall fest - der Rosenhügel wird weiterhin jeck sein! In der Schubkarren KG hat ein neues Leitungsteam die Verantwortung übernommen. Nach dem „Zuch“ im nächsten Jahr soll es als eingetragener Verein weitergehen. Allerdings ist es recht schwierig Sponsoren zu finden.
Das Parken in der City von Gladbeck soll teurer werden
Höhere Parkgebühren in der Innenstadt - macht das Sinn?

Höhere Parkgebühren in der Innenstadt - macht das Sinn?

 
Fotos und Videos
Gladbeck von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Familientag
Bildgalerie
Weltkindertag
Köngisschiessen
Bildgalerie
Schützenfest
Grünröcke ziehen durch Zweckel
Bildgalerie
Schützenumzug