Das aktuelle Wetter Gladbeck 14°C
Anmeldungen für die Grundschulen

Im nächsten Jahr geht's los für 700 Kinder

05.09.2008 | 16:06 Uhr
Im nächsten Jahr geht's los für 700 Kinder

Eltern haben die Anmeldeformulare bereits erhalten. Im Oktober finden die Elterngespräche statt.

In knapp einem Jahr – ganz genau am 18. August 2009 – ist es soweit: Dann beginnt für 700 Jungen und Mädchen in Gladbeck das erste Schuljahr.Das sind alle Kinder, so die Stadt, die zum 31. August 2009 das sechste Lebensjahr vollendet haben und deren Schulpflicht damit Anfang August nächsten Jahres beginnt.

Die Eltern haben bereits ein Anmeldeformular erhalten, in dem alle Grundschulen in der Nähe ihres Wohnortes aufgeführt sind.

In der Anmeldewoche – also vom 20. bis zum 24. Oktober 2008 – werden die ausgewählten Grundschulen die Eltern dann mit ihren KIndern zu einem Gespräch einladen. Eltern, deren Nachwuchs Ende August diesen Jahres noch keine sechs Jahre alt ist, die aber eine vorzeitige Einschulung wünschen, haben ebenfalls die Möglichkeit, ihre Kinder im Oktober an einer Grundschule anzumelden.

Noch ein Hinweis an die Eltern: In Gladbeck gibt's zurzeit 13 offene Ganztagsschulen: Albert-Schweitzer-, Aloysius-, Antonius-, Josef-, Käthe-Kollwitz, Lamberti-, Luther-, Pestalozzi-, Regenbogen-, Schiller-, Rosenhügel-, Uhland- und Wilhelmschule.

Katrin Walger-Stolle



Kommentare
Aus dem Ressort
IWG – Innovation made in Gladbeck
Alt-Rentfort
Rund 50 Firmen aus der High-Tech-Branche und dem Bereich Neuer Energien sind Mieter im Innovationszentrum Wiesenbusch, das Mitte der 90er Jahre am grünen Rand von Rentfort gebaut wurde. Damit ist das IWG so gut wie ausgelastet. Das Restaurant hat allerdings nicht funktioniert, dort zieht in Kürze...
Die Müllgebühren werden in Gladbeck ab dem Jahr 2015 steigen
Abfallentsorgung
Bestehende Verträge binden Gladbeck ab 2015 in die Entsorgungskooperation EKOCity ein. Die Beigeordnete Nina Frense sagt, dass die Gebühr für die 80-Liter-Tonne um 15,26 Euro erhöht werden muss. Die Stadt möchte sich eine Hintertür offen lassen, um aus dem Entsorgungsverbund ausscheren zu können.
Neue Galerie zeigt Werke von Andrea Lehmann
Kunst
Die Düsseldorfer Künstlerin Andreas Lehmann zeigt ihre Werke unter dem Titel „Die ganz große Zahl“ in der Neuen Galerie Gladbeck. Die Bilder ziehen den Betrachter in eine eigene Welt voller magischer Wesen und Mysterien – und werfen die Frage auf: Wer ist denn hier eigentlich das Monster?
Versteigerungstermin für Schrottimmobilie Tacke aufgehoben
Butendorf
Zum dritten Mal stand die Butendorfer Schrottimmobilie am Mittwoch auf dem Terminplan des Gladbecker Amtsgericht zur Zwangsversteigerung an. Zwei Tage vorher, am Montag, wurde der Termin aufgehoben. Die Stadt, die die Versteigerung wegen ausstehender Grundbesitzabgaben beantragt hatte, hat um...
Note "sehr gut" - alte Zeugnisse erzählen Lebens-Geschichten
Stadtgeschichte
Die WAZ hat die Gladbecker gebeten, ihre alten Zeugnisse zu präsentieren. Viele folgten dem Aufruf und ließen uns an ihren persönlichen Erinnerungen teilhaben. Der Einblick in die historischen Dokumente brachte spannende Geschichten ans Tageslicht - nicht nur von "vorbildlichen Schülern".
ALS-Ice Bucket Challenge - Hype ist in Gladbeck angekommen
Würden Sie sich Eiswasser für den guten Zweck über den Kopf schütten lassen?

Würden Sie sich Eiswasser für den guten Zweck über den Kopf schütten lassen?

 
Fotos und Videos