Das aktuelle Wetter Gladbeck 13°C
Anmeldungen für die Grundschulen

Im nächsten Jahr geht's los für 700 Kinder

05.09.2008 | 16:06 Uhr
Im nächsten Jahr geht's los für 700 Kinder

Eltern haben die Anmeldeformulare bereits erhalten. Im Oktober finden die Elterngespräche statt.

In knapp einem Jahr – ganz genau am 18. August 2009 – ist es soweit: Dann beginnt für 700 Jungen und Mädchen in Gladbeck das erste Schuljahr.Das sind alle Kinder, so die Stadt, die zum 31. August 2009 das sechste Lebensjahr vollendet haben und deren Schulpflicht damit Anfang August nächsten Jahres beginnt.

Die Eltern haben bereits ein Anmeldeformular erhalten, in dem alle Grundschulen in der Nähe ihres Wohnortes aufgeführt sind.

In der Anmeldewoche – also vom 20. bis zum 24. Oktober 2008 – werden die ausgewählten Grundschulen die Eltern dann mit ihren KIndern zu einem Gespräch einladen. Eltern, deren Nachwuchs Ende August diesen Jahres noch keine sechs Jahre alt ist, die aber eine vorzeitige Einschulung wünschen, haben ebenfalls die Möglichkeit, ihre Kinder im Oktober an einer Grundschule anzumelden.

Noch ein Hinweis an die Eltern: In Gladbeck gibt's zurzeit 13 offene Ganztagsschulen: Albert-Schweitzer-, Aloysius-, Antonius-, Josef-, Käthe-Kollwitz, Lamberti-, Luther-, Pestalozzi-, Regenbogen-, Schiller-, Rosenhügel-, Uhland- und Wilhelmschule.

Katrin Walger-Stolle



Kommentare
Aus dem Ressort
Volles Programm im Martin Luther Forum in Gladbeck-Ost
MLFR
Vom gemütlichen Kaffeeklatsch im Allerheiligen-Café über Polit-Talk mit FDP-Chef Lindner bis zu Kammermusik und Poetry-Slam bietet der Terminkalender im Luther Forum an der Bülser Straße 38 in den nächsten Wochen ein breit gefächertes Veranstaltungs-Angebot .
Matthias Weleda engagiert sich im Kinderhospizdienst
Soziales
Der 44-jährige Gladbecker Matthias Weleda ist einer von ganz wenigen Männern, die sich ehrenamtlich beim Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Emscher-Lippe engagieren. Im WAZ-Interview spricht er von seinen Anfängen und Erfahrungen: „Wenn Robin lacht, ist der Tag gemacht!“
Die Schwarze Null im Gladbecker Haushalt bleibt das Ziel
Finanzen
Viele Revierstädte leiden unter ihren immens hohen Kreditschulden. Michael Chlapek, Leiter des Bürgermeisterbüros, äußert sich zur Haushaltslage in Gladbeck. Ein ausgeglichener Haushalt bis 2021ist das erklärte Ziel, für das die Unterstützung des Bundes aber durchaus hilfreich wäre.
Immobilien-Messe in der Stadthalle
Wohnen
Die Bau! Gladbeck 2014 öffnet am Sonntag ihre Pforten in der Mathias-Jakobs-Stadthalle. Von 11 bis 17 Uhr können sich Interessierte über Modernisierung, Finanzierung, neue Baugebiete und den Erwerb von Häusern und Wohnungen informieren
Gladbecker Tanzmäuse tummeln sich im „Nussknacker“
Kultur
Die Ballettabteilung der Musikschule Gladbeck bringt am 7. Dezember Tschaikowskis Klassiker „Der Nussknacker“ und den „Zauberer von Oz“ auf die Bühne der Mathias-Jakobs-Stadthalle. Fast 230 junge Tänzerinnen und Tänzer stehen dann im Scheinwerferlicht. Die Leitung hat Valentina Spadoni.
Das Parken in der City von Gladbeck soll teurer werden
Höhere Parkgebühren in der Innenstadt - macht das Sinn?

Höhere Parkgebühren in der Innenstadt - macht das Sinn?

 
Fotos und Videos
Gladbeck von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Familientag
Bildgalerie
Weltkindertag
Köngisschiessen
Bildgalerie
Schützenfest
Grünröcke ziehen durch Zweckel
Bildgalerie
Schützenumzug