Höhere Gebühren für die Straßenreinigung

Mit dem Jahreswechsel haben sich auch die Gebühren für die Straßenreinigung um gut acht Prozent erhöht.


Außerhalb der Innenstadt müsen Eigentümer pro Frontmeter ihres Grundstücks jetzt 3,63 Euro zahlen, zuvor waren es 3,37 Euro.



Im teils Vollservice-Innenstadtbereich sind die Gebühren höher. Sie steigen pro Frontmeter von 6,44 Euro auf 6,98 Euro.