Heimspiel der Flophouse String Band im Klimperkasten

Die Musiker der in Gladbeck bestenes bekannten Flophouse String Band bereiten sich aktuell auf die Country-On-The-Road-Tour vor. Bevor sie mit ihrem neuen Live-Programm durch ganz Deutschland und das angrenzende Ausland touren, spielen sie in Gladbeck auf, um sich und ihr Programm den heimischen Fans zu präsentieren. Freunde handgemachter Country-Musik sollten deshalb am Sonntag, 12. April, ab 11.30 Uhr im „Klimperkasten“ an der Kirchhellener Straße 229 vorbeischauen.

Für die Musiker ist es quasi ein Heimspiel vor Freunden, denn in dem Umfeld von Gladbeck hat die Band einst das musikalische „Laufen gelernt“ und steht heute mehr als fest auf den Beinen. Die Flophouse String Band ist bereits seit vielen Jahren musikalisch in „Sachen Country“ on the road und hat viele Länder bereist.

Band, Musik und Show

Der Auftritt der Musiker und die Auswahl der Titel bergen immer wieder Überraschungen und sorgen im Publikum für ein zustsimmendes „Yiiiihaaaw“. Denn auf der Bühne präsentieren die sechs Musiker um den Leadsänger Hans- H. Laqua nicht nur sich selbst und ihre Musik, sondern bieten dazu eine ordentliche Show. Dieser Dreiklang, begleitet von Pedal-Steel und Banjoklängen, entführt das Publikum aus Gladbeck-Town heraus in den guten, alten Westen, wo es dann heißt: „Johnny Cash is back.“