Hamza-Quartett gastiert in der Nachbarstadt

Mit einem ganz besonderen Konzertgenuss mit Gladbecker Beteiligung dürfen die Kulturfreunde am Samstag, 23. Mai, in der Nachbarstadt Bottrop rechnen: Um 17 Uhr tritt dort das Hamza-Streichquartett in der Martinskirche an der Osterfelder Straße auf.

Familie Hamza ist in Gladbeck allen Musikkennern und -freunden gut bekannt. In Bottrop gastiert das Hamza-Streichquartett - von zahlreichen Auftritten in der Region gut bekannt - mit Britta Buttgereit an der Oboe und Johannes Pieper an der Klarinette. Das frühlingshafte und viel versprechende Thema des Konzerts lautet „Mozart im Mai". Der Eintritt ist frei - um eine Spende wird vor Ort gebeten.

Zum musikalischen Programm des Nachmittags zählen das Divertimento (KV 136) und das Oboenquartett (KV 370) sowie das Klarinettenquintett (KV 581) - aus den Jahren 1772 bis 1789 stammen diese Werke, die wesentliche Schaffensphasen in der biographischen Entwicklung Mozarts spiegeln. Die Künstler würden sich auch über Gäste aus Gladbeck freuen, die zum Konzert in Bottrop erscheinen.