Gladbeckerin macht Schlagzeilen

Die Frankfurter Neue Presse berichtet jetzt über die Gladbeckerin Martina Braun, die Anfang 2015 nach Frankfurt/Main wechselte:

„Mit Martina Braun steht eine sehr erfahrene Pädagogin der Valentin-Senger-Schule vor. 16 Jahre hielt sie erfolgreich zuvor die Fäden einer Grundschule in Gladbeck in Nordrhein-Westfalen in der Hand, setzte einen besonderen Schwerpunkt auf die Ganztagsbetreuung. ,Wenn man über so eine lange Zeit eine Stelle ausübt, kommt die Frage auf, ob man bis zu seiner Pensionierung dort bleibt oder sich noch einmal auf eine neue Herausforderung einlässt’, sagt Braun. ,Unsere Kinder sind aus dem Haus. Der Sohn studiert, die Tochter macht eine Ausbildung. Mein Mann ist als Berater tätig, braucht für seinen Beruf eine gute Verkehrsanbindung. Die Gelegenheit, sich noch einmal auf etwas Neues einzulassen, war da und ich habe mich dafür entschieden’, schildert sie weiter.

,Für mich ist es besonders spannend, dass ich an der Valentin-Senger-Schule unter anderem Schwerpunkte auf die Themen Ganztagsbetreuung und Inklusion legen kann’, betont die Schulleiterin. Denn die Einrichtung ist nicht nur Ganztags-, sondern auch inklusive Schule.

,Mein Wunsch ist es, die Zusammenarbeit zwischen Lehrern und Trägern weiter aufzubauen und zu stärken’, sagt Martina Braun.“