Gesunde Ernährung für Kinder auf der ganzen Welt

Gesunde Ernährung für Kinder auf den Philippinen und weltweit! – so lautet das Motto der diesjährigen mittlerweile 57. Aktion Dreikönigssingen, an der sich Mädchen und Jungen als Sternsinger sowie zahlreiche ehrenamtliche Helfer in etwa 12 000 Pfarrgemeinden in ganz Deutschland beteiligen werden. 44,5 Millionen Euro sammelten die „kleinen Könige“ Anfang des Vorjahres bundesweit.

Die Aktion Dreikönigssingen existiert seit dem Jahr 1959. Sie wird getragen vom Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ).

Die Sternsinger schreiben an Haustüren und Wände mit Kreide den Segen „C+M+B“ samt Jahreszahl. Mittlerweile haben sangesfreudige „gekrönte Häupter“ in manchen Gemeinden auch Aufkleber im Gepäck. Die kleinen Könige von Rentfort nehmen beides mit auf ihren Weg.

Weit verbreitet ist die Annahme, mit der Abkürzung würden die Anfangsbuchstaben von Caspar, Melchior und Balthasar – die Namen der Heiligen Drei Könige – genannt. Das trifft nicht zu. Die Großbuchstaben stehen für den lateinischen Segensspruch „Christus mansionem benedicat“. Zu Deutsch: „Christus segne dieses Haus“.

Ihren Abschluss-Gottesdienst feiern die Rentforter Sternsinger am Sonntag, 4. Januar, in St. Franziskus. Er beginnt um 11.15 Uhr.