Das aktuelle Wetter Gladbeck 16°C
Gute Vorsätze

Fitness steht im neuen Jahr für viele Gladbecker auf Platz 1

10.01.2016 | 09:00 Uhr
Fitness steht im neuen Jahr für viele Gladbecker auf Platz 1
Lena Wöller beim Krafttraining im Studio Topic-Fitness am Schanzenhof .Foto: Thomas Schmidtke

Gladbeck.   Fitnessstudios und Trainingsgruppen freuen sich über viele neue Mitglieder mit guten Vorsätzen. Sie bereiten sich mit zusätzlichen Angeboten oder speziellen Trainingseinheiten auf den Andrang vor

Das neue Jahr hat gerade begonnen und die guten Vorsätze sind bei vielen Gladbeckern noch aktuell. Das merken derzeit vor allem hiesige Fitnessstudios und Trainingsgruppen, die sich über sportliche Neueinsteiger und Wiederkehrer freuen. Im ganzen Stadtgebiet sind die Anmeldezahlen für Januar gestiegen – ein Trend, der sich nicht nur diesjährig zeigt. Viele der Sportoasen sind bereits auf die hohe Anzahl an Anmeldungen eingestellt und richten zusätzliche Kurse und spezielle Angebote ein. Sie haben personell aufgestockt und ihre Auswahl erweitert.

Das Studio Topic-Fitness Gladbeck bereitet sich mit einem großen Programm, das genügend Raum für Neuzugänge bietet, auf den Andrang vor. „Es werden kontinuierlich immer mehr Leute, die sich über die Jahre anmelden. Sie bleiben – in den meisten Fällen – auch dabei. Die einzelnen Trainingseinheiten werden mehr genutzt“, sagt Klaus Kowalski, Studioleiter von Topic-Fitness Gladbeck. Der Ansturm auf die Geräte und Reha-Angebote an der Europastraße halte meistens bis März an.

Bei McFit an der Wilhelmstraße stellt man fest, dass immer mehr Frauen ins Fitnessstudio gehen, dieses sich auch 2016 zeige. „Sie trainieren vermehrt an Geräten und freien Gewichten“, so Unternehmenssprecher Pierre Geisensetter. Ein gesondertes Programm zu Neujahr würde dennoch nicht angeboten.

Training für Frauen

Das Fitnessstudio Mrs. Sporty Gladbeck, das speziell für Frauen ein Zirkeltraining an der Rentforter Straße bereithält, erwartet um die 20 Neukunden zu Mitte des Monats. „Erfahrungsgemäß fängt der große Zulauf erst dann an, wenn die Ferien- und Urlaubszeiten vorbei sind“, betont Geschäftsführerin Martina Pakleppa. Frauen müssten häufig auf Kinder Rücksicht nehmen und haben Zeit, wenn die Schule wieder anfängt.

„Viele motivierte Frauen melden sich bei uns im Januar, Februar und März an. Wir stellen ein Zusatzangebot bereit, obwohl die Wahl der Kurse eine individuelle ist – sich stark unterscheidet. Muskel- und Ausdauertraining sind derzeit gefragt“, stellt Stefanie Muckermann, Studioleitung von Injoy Lady Fitness heraus. Für die guten Neujahres-Vorsätze stünde ein spezielles Angebot an der Helmutstraße bereit. „Bei der Anmeldung für 24 Monate sind die ersten vier Monate bei uns zum halben Preis.“

Damit die Hose wieder passt

Wer sich ordentlich verausgaben möchte, der sei auch im neuen Jahr bei Crossfit Gladbeck richtig, unterstreicht Dominique Brée, Haupttrainer der Sportgruppe. „Zum Jahresstart wollen bei unserem angeleiteten Training viele Sportler alles geben“, so Brée. Der sogenannte „Run“ sei deutlich an der Luxemburger Straße spürbar, da die Leute interessierter wären. Ziele, wie eine Hose, in die man wieder passen möchte, wären die Gründe für das Training – auch im neuen Jahr.

Maximilian Hulisz

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Bikermesse in St. Lamberti
Bildgalerie
Motorrad-Gottesdienst
Spannende zweite Vorrunde
Bildgalerie
Apfelolympiade
Wer wird Majestät?
Bildgalerie
Apfelolympiade
Umsonst & draußen
Bildgalerie
Open-Air-Party
article
11445222
Fitness steht im neuen Jahr für viele Gladbecker auf Platz 1
Fitness steht im neuen Jahr für viele Gladbecker auf Platz 1
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/gladbeck/fitness-steht-im-neuen-jahr-fuer-viele-gladbecker-auf-platz-1-id11445222.html
2016-01-10 09:00
Gladbeck