Feuerwehr: Baum lag über der Straße

Relativ ruhig verlief das Osterwochenende für die Gladbecker Feuerwehr, die natürlich ein wachsames Auge auf die Osterfeuer hatte. Ein Überblick über weitere Einsätze:

Am Samstag gegen 14.12 Uhr rückte die Wehr zur Bohmertstraße aus, dort war ein Baum umgestürzt und blockierte die Zufahrt zur Stallhermstraße. Der Baum wurde zersägt und die Straße frei geräumt.

Ebenfalls am Samstag, am späten Nachmittag um 7.47 Uhr, wurde die Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall an der Tunnel-/Dorstener Straße gerufen. Nach einem Unfall lief dort aus beiden beteiligten Fahrzeugen Benzin aus, das gebunden und aufgenommen wurde.

Ein Spaziergänger alarmierte am Ostersonntag um 17.38 Uhr die Feuerwehr, weil im Straßengraben an der Beisenstraße eine Gasflasche lag, die vermutlich Kohlenstoffdioxyd enthielt. Die Flasche wurde auf der Wache zwischengelagert.

Am Ostermontag beseitigte die Feuerwehr nachmittags auf der Konrad-Adenauer-Allee eine 150 Meter lange Dieselkraftstoffspur.