Einbrecher in Gladbeck drangen in leerstehendes Haus ein

Die Einbrüche geschahen im Zeitraum von Freitag bis Montag.
Die Einbrüche geschahen im Zeitraum von Freitag bis Montag.
Foto: WAZ
Was wir bereits wissen
Drei Einbrüche beschäftigen aktuell die Polizei in Gladbeck. Unbekannte drangen in ein leerstehendes Haus, in ein Vereinsheim und in ein Autohaus ein.

Gladbeck.. Unbekannte Diebe sind irgendwann in der Zeit von Freitag bis Montag gewaltsam in ein leerstehendes Haus auf dem Scheideweg in Gladbeck eingedrungen. Sie stahlen Werkzeuge und machten sich wieder aus dem Staub.

Ein weiterer Einbruch geschah am Wochenende in Brauck: Nach Aufbrechen eines Fensters verschafften sich Unbekannte in der Zeit von Samstag bis Montag Zugang in ein Vereinsheim auf der Roßheidestraße. Ob etwas entwendet wurde, ist in diesem Fall noch nicht bekannt. Außerdem brachen unbekannte Täter auch noch ein in die Räume eines Autohauses an der Helmutstraße, also ebenfalls in Brauck, ein. Die Täter hatten eine Türscheibe eingeschlagen und sich so Zugang verschafft. Ihre Beute: Bargeld.