Das aktuelle Wetter Gladbeck 18°C

WAZ-Stadtspaziergang /...

Dreesen, Hochstraße 52: Michael Holm und Status Quo im...

29.12.2009 | 14:43 Uhr

Gladbeck. Die WAZ-Lokalredaktion wird vor dem Hintergrund der beachtlichen Leser-Resonanz zur 65. Folge der WAZ-Stadtspaziergänge auch im Jahr 2010 die Stadtspaziergangs-Serie noch ein wenig fortsetzen. Deshalb eine spezielle Frage an unsere kundigen Leserinnen und Leser.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

ALS-Ice Bucket Challenge - Hype ist in Gladbeck angekommen
Würden Sie sich Eiswasser für den guten Zweck über den Kopf schütten lassen?

Würden Sie sich Eiswasser für den guten Zweck über den Kopf schütten lassen?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Start in den Beruf - Erster Tag für Döllkens neue Azubis
Wirtschaft
Vierzehn junge Leute starten in Gladbeck in die Berufsausbildung . Die Industriekaufleute und Verfahrensmechaniker für Kunststofftechnik haben gute Berufsaussichten, da in den kommenen Jahren viele Mitarbeiter in den Ruhestand gehen. Döllken will deshalb die Anzahl der Azubis künftig erhöhen.
Gladbecker Aleviten sammeln für bedrohte Jesiden im Irak
Hilfsaktion
Verzweiflung, Angst vor Verfolgung, Hunger, Flucht - um den Menschen in der Heimat zu helfen, haben die Mitglieder vom Kulturverein der Aleviten am Wochenende Spenden für die verfolgte jesidische Bevölkerungsgruppe im Norden Iraks gesammelt. Die Menschen sind ganz dringend auf Hilfe angewiesen.
Neue Gedenktafel erinnert an Bücherverbrennung von 1933
Feierstunde
Feierliche Zeremonie am Montagabend im Stadtwald Wittringen: Bürgermeister Roland weihte im Beisein von rund 100 Gästen eine Gedenktafel zur „mahnenden Erinnerung“ an die Bücherverbrennung von 1933 ein. Anlass der Veranstaltung war der 75. Jahrestag des Ausbruchs des Zweiten Weltkrieges.
Alt-Rentfort - WAZ Mobil steht an Mittwoch an Josefstraße
Stadtteilserie
Guten Seiten, schlechte Seiten. Wir stehen am Mittwoch mit unserem WAZ Mobil an der Joesefstraße in Alt-Rentfort - und freuen uns auf viel Besuch! Wir möchten nämlich von Ihnen in Erfahrung bringen, was gut läuft in Alt-Rentfort, aber auch, wo es vielleicht hakt.
Siedler wollen alle Stromkästen in Alt-Rentfort aufhübschen
Stadtteilserie
Mausgrau und hässlich war gestern. Die Siedlergemeinschaft Rentfort möchte alle Verteilerkästen im Stadtteil verschönern lassen. Graffiti-Künstler Maurizio Bet hat den Anfang gemacht. Jetzt sind Nachbarschaften gefragt - auch sie sollen nämlich einen künstlerischen Beitrag leisten.