Die Linke fordert mehr Bahn-Haltepunkte für Gladbeck

Mehr Bahn-Haltepunkte fordert die Partei Die Linke.
Mehr Bahn-Haltepunkte fordert die Partei Die Linke.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Ob Butendorf oder Mitte-Ost - die Partei Die Linke hält weitere Bahn-Haltepunkte in Gladbeck für sinnvoll und machbar.

Gladbeck..  Die Deutsche Bahn (DB) will 350 neue Haltepunkte im Nahverkehr schaffen, davon allein 120 in NRW. Vor diesem Hintergrund hat die Ratsfraktion der Partei Die Linke jetzt die Errichtung neuer Bahnhaltepunkte in Gladbeck nochmals ins Visier genommen.

An der Bahnstrecke Dorsten-Wanne-Dortmund beispielsweise könnte nach Einschätzung der Linken ein Haltepunkt in Butendorf verwirklicht werden; diesen Plan gab es schon einmal vor Jahren; er wurde aber nie verwirklicht.

Auf der S9-Strecke Wuppertal-Haltern könnte nach Meinung der Partei Die Linke zwischen Voß- und Bülser Straße ein S-Bahn Haltepunkt entstehen. Bei einer Reaktivierung der Hamm-Osterfelder-Strecke sei hier auch eine S-Bahn-Verbindung nach Recklinghausen und Herten möglich. Ein entsprechender Haltepunkt zwischen den Bahnunterführungen Voß- und Bülser Straße biete eine enorme Aufwertung des Stadtteils. Die Bahnsteige sollten sowohl von der Voßstraße als auch von der Bülser Straße aus zugänglich sein.