Das aktuelle Wetter Gladbeck 14°C
Geiselgangster

Degowski soll in drei Jahren aus der Haft kommen

23.08.2013 | 09:18 Uhr
Degowski soll in drei Jahren aus der Haft kommen
Dieter Degowski soll in drei Jahren aus der Haft entlassen werden.Foto: dpa

 Arnsberg/Werl.  Der Gladbecker Geiselgangster Dieter Degowski soll in drei Jahren aus der Haft entlassen werden. Bis dahin soll er auf die Freiheit vorbereitet werden, da die zuständige Strafvollstreckungskammer eine erhöhte Gefahr sieht, dass der Verurteilte ansonsten ins soziale Randmilieu abrutschen könnte.

Der Gladbecker Geiselgangster Dieter Degowski kann sich auf eine Haftentlassung in drei Jahren einstellen . Bis dahin soll er mit Haftlockerungen auf die Freiheit vorbereitet werden. Das hat die zuständige Strafvollstreckungskammer des Arnsberger Landgerichtes in einem am Freitag bekanntgemachten Beschluss festgelegt. Der am Donnerstag förmlich gefasste Beschluss fasst das Ergebnis einer Haftprüfung zusammen, die bereits am 14. August erfolgt war.

Geiselnahme
Auf der Flucht - Die Chronik des Gladbecker Geiseldramas

Mit einem missglückten Banküberfall im Ruhrgebiet hat an diesem Freitag vor 25 Jahren das Gladbecker Geiseldrama begonnen. Die spektakuläre Flucht zweier Gangster vor der Polizei hielt im August 1988 drei Tage lang das ganze Land in Atem. Eine Chronik zum Jahrestag.

"Dabei sieht die Kammer eine erhöhte Gefahr, dass der Verurteilte bei einer unvorbereiteten Entlassung ins soziale Randmilieu abrutschen könnte, in dem die Gefahr weiterer schwerer Straftaten besteht", so das Gericht in einer Mitteilung. Die Richter hatten sich dabei der Einschätzung des Gutachters Norbert Leygraf angeschlossen.

Der mittlerweile 57-jährige Degowski hatte vor 25 Jahren mit seinem Komplizen Hans-Jürgen Rösner eine Bank im nordrhein-westfälischen Gladbeck überfallen. Bei der anschließenden Flucht durch mehrere Bundesländer tötete das Duo zwei Menschen, außerdem starb ein Polizist bei dem Einsatz. Das Landgericht in Essen hatte die beiden Männer 1991 zu lebenslanger Haft verurteilt. 2001 war zudem festgelegt worden, dass Degwoski frühestens 2013 zur Bewährung entlassen werden sollte. (dpa)



Aus dem Ressort
Gladbecker Ex-Polizist sagt - „Ich sitze unschuldig in Haft“
Justiz
Sitzt der Gladbecker Kim J. unschuldig im Knast? Der 32-jährige Ex-Polizist, der in der JVA Gelsenkirchen seine Haft verbüßt, beteuert seine Unschuld, bestreitet den Überfall auf einen Getränkemarkt vor sechs Jahren. Und auch sein Rechtsanwalt äußert Zweifel an der Aussage der Hauptbelastungszeugin.
RBH Logistics plant Abbau von weiteren 193 Jobs in Gladbeck
Wirtschaft
Der RBH Logistics GmbH droht ein weiterer personeller Aderlass: 193 Jobs sollen - nachdem jüngst erst 200 Arbeitsplätze abgebaut wurden - erneut bis Ende 2019 in Gladbeck gestrichen werden. Entsprechende WAZ-Informationen bestätigte jetzt auf Anfrage der RBH-Betriebsratschef Ingo Bleyl.
Kaiser André I. und Königin Nicole I. regieren die Zweckeler
Schützenfest
Kaiserwetter für einen echten Kaiser: Zweckel erlebte ein historisches Vogelschießen. Erstmals hat der Bürgerschützenverein Hubertus Zweckel 1912 e. V. einen Kaiser in seinen Reihen. Der amtierende König André I. (Misch) holte am Montag den letzten Rest des hölzernen Schützenvogels von der Stange.
Markt-Händler begrüßen einen Feierabendmarkt in Gladbeck
Innenstadt
Warum es nicht mal probieren? Das meinen die Händler auf dem Wochenmarkt zu den Plänen, auch in Gladbeck einen Feierabendmarkt zu etablieren. Ein kleines Warenangebot, dazu die Möglichkeit, an einigen Ständen ein bisschen zu schlemmen. Das klingt gut in den Ohren der Händler - und der Kunden.
Handgreiflichkeiten beim Schützenball - im Zelt und davor
Schützen Hubertus Zweckel
Die Hubertus-Schützen wollten friedlich feiern. Leider galt das wohl nicht für alle Besucher des Schützenballs am Samstagabend. Eine Schlägerei im Festzelt musste von der Polizei beendet werden. Auch vor dem Zelt mussten die Beamten aktiv werden. Ein unbekannter Täter hatte zwei Frauen geschlagen.
ALS-Ice Bucket Challenge - Hype ist in Gladbeck angekommen
Würden Sie sich Eiswasser für den guten Zweck über den Kopf schütten lassen?

Würden Sie sich Eiswasser für den guten Zweck über den Kopf schütten lassen?

 
Fotos und Videos
Köngisschiessen
Bildgalerie
Schützenfest
Grünröcke ziehen durch Zweckel
Bildgalerie
Schützenumzug
Ein Fest der Freunde
Bildgalerie
Appeltatenfest 2014