Das aktuelle Wetter Gladbeck 14°C
Geiselgangster

Degowski soll in drei Jahren aus der Haft kommen

23.08.2013 | 09:18 Uhr
Degowski soll in drei Jahren aus der Haft kommen
Dieter Degowski soll in drei Jahren aus der Haft entlassen werden.Foto: dpa

 Arnsberg/Werl.  Der Gladbecker Geiselgangster Dieter Degowski soll in drei Jahren aus der Haft entlassen werden. Bis dahin soll er auf die Freiheit vorbereitet werden, da die zuständige Strafvollstreckungskammer eine erhöhte Gefahr sieht, dass der Verurteilte ansonsten ins soziale Randmilieu abrutschen könnte.

Der Gladbecker Geiselgangster Dieter Degowski kann sich auf eine Haftentlassung in drei Jahren einstellen . Bis dahin soll er mit Haftlockerungen auf die Freiheit vorbereitet werden. Das hat die zuständige Strafvollstreckungskammer des Arnsberger Landgerichtes in einem am Freitag bekanntgemachten Beschluss festgelegt. Der am Donnerstag förmlich gefasste Beschluss fasst das Ergebnis einer Haftprüfung zusammen, die bereits am 14. August erfolgt war.

Geiselnahme
Auf der Flucht - Die Chronik des Gladbecker Geiseldramas

Mit einem missglückten Banküberfall im Ruhrgebiet hat an diesem Freitag vor 25 Jahren das Gladbecker Geiseldrama begonnen. Die spektakuläre Flucht zweier Gangster vor der Polizei hielt im August 1988 drei Tage lang das ganze Land in Atem. Eine Chronik zum Jahrestag.

"Dabei sieht die Kammer eine erhöhte Gefahr, dass der Verurteilte bei einer unvorbereiteten Entlassung ins soziale Randmilieu abrutschen könnte, in dem die Gefahr weiterer schwerer Straftaten besteht", so das Gericht in einer Mitteilung. Die Richter hatten sich dabei der Einschätzung des Gutachters Norbert Leygraf angeschlossen.

Der mittlerweile 57-jährige Degowski hatte vor 25 Jahren mit seinem Komplizen Hans-Jürgen Rösner eine Bank im nordrhein-westfälischen Gladbeck überfallen. Bei der anschließenden Flucht durch mehrere Bundesländer tötete das Duo zwei Menschen, außerdem starb ein Polizist bei dem Einsatz. Das Landgericht in Essen hatte die beiden Männer 1991 zu lebenslanger Haft verurteilt. 2001 war zudem festgelegt worden, dass Degwoski frühestens 2013 zur Bewährung entlassen werden sollte. (dpa)



Aus dem Ressort
Schule, Kita, nette Nachbarn, viel Natur – Familien mögen Ellinghorst
Stadtteilserie
Am WAZ-Mobil nennen die Ellinghorster viele gute gute Gründe, warum sie in den Stadtteil gezogen sind, oder warum gar nicht daran denken, wegzugehen. Junge Familien schätzen die kurzen Wege und das gute nachbarschaftliche Miteinander im Stadtteil.
Arbeitslosenquote stieg in Gladbeck im Juli auf 12,4 Prozent
Arbeitsmarkt
Agentur für Arbeit: Das ist ein saisontypischer Anstieg. Längere Betriebsferien von Firmen führen zu eingeschränkten Tätigkeiten und daher geringerem Bedarf an Arbeitskräften. Vor allem viele Jugendliche melden sich im Sommer arbeitslos in der Zeit zwischen Schulabschluss und Start von Ausbildung...
Viele Katzen in Gelsenkirchen suchen ein neues Zuhause
Tierheim
Das Tierheim in Gelsenkirchen-Erle ist völlig überfüllt. Das Team sucht dringend Menschen, die Samtpfoten aufnehmen und beim Bau eines neuen Katzenhauses helfen - egal, ob fünf Euro oder 50.000 – jeder Geldbetrag und anderweitige Unterstützung durch Firmen, die Baumaterialien beisteuern.
Lesung mit Gladbecker Autorin Beatrix Petrikowski
Literatur
„Damals auf Graf Moltke: Gladbecker Bergleute erzählen“ lautet der Titel von Beatrix Petrikowskis aktuellem Buch. Bei einem Leseabend im Café Stilbruch am Montag, 4. August, wird die Autorin daraus lesen, aber auch Einblick in ihre Arbeit gewähren. Anregungen aus dem Publikum ausdrücklich erwünscht.
Metzgerei anno dazumal: Alle in einer Gladbecker Kutsche!
Leser-Reaktion
Weil’s so schön ist, an dieser Stelle noch ein historisches Bild aus der Gladbecker Innenstadt: Die Belegschaft der Metzgerei Altenhölscher in einer Kutsche! Auch dieses Foto stammt von WAZ-Leser Heinz Apfelhofer. Wir sagen Dankeschön für den Besuch im WAZ-Leserladen.
Umfrage
Gladbeck nimmt teil am Projekt

Gladbeck nimmt teil am Projekt "KommSport". Kann ein solches Projekt helfen, Kindern wieder mehr Lust an Bewegung und Sport zu vermitteln?

 
Fotos und Videos
WAZ-Mobil in Ellinghorst
Bildgalerie
Stadtteilserie...
DRK versorgt Brandopfer
Bildgalerie
Katastrophen-Übung
Die Breiker Höfe
Bildgalerie
Stadtteilwoche Zweckel
WAZ Mobil
Bildgalerie
Butendorf