Blues Brothers wirbeln wieder

„Das wird ein ganz heißer Blues-Brothers-Abend“, ist sich der Jazzclub-Vorsitzende Wolfgang Röken sicher. Schließlich hatte die elfköpfige Band im Vorjahr in der Mathias-Jakobs-Stadthalle einen begeisternden Auftritt. Und am 24. Oktober wirbeln die Musiker wieder in Gladbeck. Beginn ist um 20 Uhr.

Wer kennt sie nicht, die Welthits der Blues Brothers? Von „Sweet Home Chicago“ bis „Soul Man“ und „Everybody Needs Somebody“ – kein Knaller der Kultband fehlt in der Show. So wird die Rhythm & Blues-Revue von John Belushi und Dan Aykroyd in gut zwei Stunden Rock, Blues, Soul, Reggae, Jazz, Swing und Country wieder lebendig.

Handgemachte Musik

Die Blues Brothers Tribute Band „Heart & Soul“ ist unterwegs im Auftrag des Herrn. „Als heißeste Band östlich von Chicago“, bezeichnen sich die elf Musiker aus dem Großraum Bonn/Köln selbst. Seit dem Jahr 2002 stehen die Gründer von „Heart & Soul“ Lothar Distelrath und Dirk Zepuntke alias „Jake und Elwood Blues“ – unterstützt von der Blues Brothers Tribute Band – mit ihrem High-Energy-Programm auf der Bühne, um die Musik aus den beiden Kultfilmen der Blues Brothers in einer unvergessenen Show zu performen.

Handgemachte Musik und das stilechte Outfit der Blues Brothers sind die unverwechselbaren Markenzeichen der Gruppe. Röken: „Bei kaum einer anderen Band ist der körperliche Einsatz vergleichbar schweißtreibend, kaum eine andere rockt auf den Bühnen so mitreißend und hingebungsvoll.“ Mit unermüdlicher Live-Präsenz hat sich das Ensemble mit unvergleichlicher Spielfreude und einer energiegeladenen Bühnenshow bei mehr als 300 Konzerten europaweit einen Namen gemacht.

Der Kartenvorverkauf läuft. Tickets gibt’s hier: Humboldt Bücherei, Humboldtstr.; Terdin-Getränke­shops, Bülser und Bottroper Straße; Johannes-Rau-Haus, Goetheplatz 11; www.westticket.de, www.jazzclub-gladbeck.de, per Mail w-roeken@jazzclub-gladbeck.de. Für ELE-Card- und Sparkassen-Card- Kunden kosten die Tickets im Vorverkauf acht Euro im ELE-Kundencenter an der Bottroper Straße 10.