Bewegende Reise zu beeindruckenden Naturlandschaften

Das erste Halbjahr 2015 startet bei der Kinder- und Jugenduniversität am Mittwoch, 4. März, mit einer Multivisions-Show auf Großleinwand. Markus Mauthe präsentiert das „Naturwunder Erde“ – ein Por­trät. Die Kooperationsveranstaltung von Greenpeace und hiesiger Volkshochschule beginnt um 19.30 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus an der Postallee 12. Es wird keine Gebühr erhoben, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Im Auftrag von Greenpeace nimmt der bekannte Fotograf sein Publikum mit auf eine Reise zu den beeindruckendsten Orten der Welt. Das Ziel dabei ist, die Vielfalt des Planeten festzuhalten und alle relevanten Lebensräume sowie deren Verflechtungen zu zeigen. Mauthe gibt Anregungen, wie sich Interessierte für den Umweltschutz engagieren können. Neben fundiertem Fachwissen bietet er authentische Geschichten, Anekdoten zum Schmunzeln und bewegende Begegnungen mit Mensch und Tier. Untermalt wird die Weltreise durch Musikpassagen von Kai Arend.