Besondere Töne warnen die Bevölkerung

So wird gewarnt: Bei Gefahren ist über eine Minute ein an- und abschwellender Heulton zu hören. Damit verbunden ist die Aufforderung, für weitere Information einen bestimmten Radiosender einzuschalten.

Nach Ende der Gefahr ist ein einminütiger Dauerton zu hören.

Sollen allein die Rettungskräfte der Feuerwehr alarmiert werden, ist über eine Minute eine Dauerton zu hören, der zwei Mal unterbrochen wird.

Bei einer Feuerwehrübung auf dem Ineos-Werksgelände 2007 war als wesentlicher Mangel die nicht zeitnahe Warnung der Bevölkerung festgestellt worden.