Anne-Frank-Schule präsentiert sich Grundschülern

Am kommenden Samstag, 17. Januar, zeigt die Anne-Frank-Realschule an der Kortestraße von 9.30-12.30 Uhr Grundschülern und ihren Eltern, was an dieser Schule „so alles geht“. Ein buntes Programm verspricht Information und Abwechslung. Die verschiedenen Fächer stellen ihre Unterrichtsprinzipien und -inhalte vor, Schüler führen die „Neuen“ durch das Gebäude und sorgen dafür, dass nichts Spannendes versäumt wird, die Arbeitsgemeinschaften der Schule präsentieren ihre Aufgaben und ihr Können... Alle, die das Schulleben mit gestalten, stehen als Ansprechpartner für Eltern und Kinder zur Verfügung – neben Lehrern und Schülern auch die Schulleitung, Fachkräfte aus der Betreuung, Elternvertreter und Mitglieder des Fördervereins.

Wie immer ist auch für eine Stärkung während dieses bunten Vormittages gesorgt; Bratwurststand und Café bieten einen lockeren Rahmen für den Erfahrungsaustausch.

Vorsorglich wird darauf aufmerksam gemacht, dass rund um die Schule an der Kortestraße nur eine begrenzte Anzahl an Parkplätzen zur Verfügung steht.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE