A 52: WAZ lädt Minister zur Diskussion

NRW-Verkehrsminister Michael Groschek (SPD) kommt am 3. Februar nach Gladbeck und stellt sich der Diskussion um den Ausbau der B 224 zur A 52. Die WAZ hat den Minister zur Teilnahme an einer öffentlichen Diskussionsveranstaltung im Martin Luther Forum Ruhr eingeladen. Unter dem Titel „A 52 - Wohin geht die Reise für Gladbeck?“ diskutieren der NRW-Verkehrsminister (SPD), Bürgermeister Ulrich Roland (SPD), Joachim Brendel, IHK Nord Westfalen, und Matthias Raith, Vorsitzender des Bürgerforums Gladbeck, im Martin Luther Forum Ruhr über das Für und Wider der aktuellen Ausbaupläne. Wie berichtet, plant der Bund den Ausbau von der Stadtgrenze Bottrop/Gladbeck bis zum A2/ A 52-Dreieck in Höhe von Wittringen. Noch bis zum 6. Februar liegen die Pläne im Rahmen des eingeleiteten Planfeststellungsverfahrens im Gladbecker Rathaus aus.

Die Veranstaltung findet ab 18.30 Uhr im Luther Forum, Bülser Straße 38, statt. Der Eintritt ist frei, zur besseren Planung werden ab Mittwoch, 21. Januar, Eintrittskarten bei der WAZ, Horster Straße 10, ausgegeben. )