360 Läufer für 10-km-Lauf ab Gladbeck-Brauck schon gemeldet

Der Startschuss für den 10-Kilometer-Lauf des Vivawest-Marathons am 18. Mai 2014 in Brauck.
Der Startschuss für den 10-Kilometer-Lauf des Vivawest-Marathons am 18. Mai 2014 in Brauck.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Am 17. Mai ist wieder Vivawest-Marathon im Revier. Und in Gladbeck startet wieder der 10-km-Lauf, zu dem sich schon viele Sportler angemeldet haben.

Gladbeck..  Wenn am Sonntag, 17. Mai, der Vivawest-Marathon 2015 startet, ist Gladbeck wieder mit einer „eigenen“ Veranstaltung vertreten: Für den 10-Kilometer-Lauf ab Brauck sind bereits jetzt 360 Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeldet.

Die angemeldeten Läufer kommen überwiegend aus Gladbeck, Gelsenkirchen und Essen, wie die federführende MMP Veranstaltungs- und Vermarktungs GmbH erläutert, was unterstreicht, dass die 10-Kilometer-Distanz vor allem für die lokale Laufszene von ganz besonderem Interesse ist. Etwa 25 Prozent der bislang gemeldeten 10-Kilometer-Läufer waren auch schon im letzten Jahr dabei.

Mit Fanpoint der IGBCE

Der Fanpoint der IGBCE wird in Brauck am Kreisverkehr Roßheidestraße/Horster Straße wieder seine segensreiche Wirkung entfalten: Dort dürfen die Läuferinnen und Läufer mit einem besonders stimmungsvollen Streckenabschnitt rechnen und mit vielen Fans entlang der Route.

Als Ergänzung zum Marathon und Halbmarathon sowie zu den Staffelläufen hat sich der 10-Kilometer-Lauf ab Gladbeck-Brauck inzwischen also durchaus im Programm des großen Vivawest-Marathontages etabliert. Die Route des 10-km-Laufs führt über die offizielle Marathonstrecke – unter anderem durch den Nordsternpark – nach Gelsenkirchen bis zum dortigen Ziel am Musiktheater im Revier (MiR).

Der Start an der nördlichsten Stelle der Marathonstrecke, also am Kreisverkehr Ecke Roßheidestraße/Horster Straße in Gladbeck-Brauck, ist für 9.30 Uhr vorgesehen.

Maximal 1000 Starter sind für die 10-km-Distanz zugelassen

Am Zielbereich in Gelsenkirchen können auch die 10-Kilometer-Läufer vom Service und der umfangreichen Vor-Ort-Verpflegung profitieren. Duschen und Umkleidemöglichkeiten im Sportzentrum Schürenkamp können dort ebenfalls genutzt werden. Und auch der emotionale Zieleinlauf unter dem Jubel der Zuschauer ist inbegriffen und wird mit einer Medaille belohnt.

WAZ setzt wieder auf Läuferporträts

Weitere Anmeldungen zum 10-Kilometer-Lauf sind online noch bis zum 10. Mai möglich sowie am 15. und 16. Mai auf der Marathon-Messe in Gelsenkirchen. Dafür erhalten die Sportler das komplette Leistungspaket: Im Startgeld von 16 Euro inbegriffen ist ein Shuttleservice nach dem Lauf vom Zielbereich zurück nach Gladbeck. Garderobenbeutel können am Start in Brauck abgegeben werden. Diese werden dann zum Ziel nach Gelsenkirchen gefahren und können dort in Empfang genommen werden.

Der 10-Kilometer-Lauf ist auf 1000 Starter begrenzt. Es ist also noch Luft nach oben, wenn es um die Zahl der Anmeldungen geht. Aber es ist ja auch noch ein wenig Zeit bis zum Mai.