Das aktuelle Wetter Gladbeck 18°C
Lokales

2500 Euro für die Opstapje-Zukunft

19.11.2013 | 00:24 Uhr

Der Kinderschutzbund in Gladbeck und der Sozialdienst katholischer Frauen erhielten jetzt für das Spiel-und Lernprogramm „Opstapje - Schritt für Schritt“ für den 4. Programmdurchlauf eine Geldspende in Höhe von 2500 Euro vom Rotary Club Bottrop-Wittringen.

Auch in den vorherigen Programmdurchläufen unterstützte der Rotary Club Bottrop-Wittringen das Präventionsprogramm Opstapje immer wieder mit einer Geldspende. Joachim Orberger (Präsident des Rotary Clubs Bottrop-Wittringen) und Georg Hahne freuten sich den Verantwortlichen von Opstapje, Irene Gosepath (Vorsitzende des Kinderschutzbundes) und Sabrina Wölcken (Koordinatorin von Opstapje), diese Geldsumme zu überreichen.

Mit dem 4. Durchgang von Opstapje wurden zum ersten Mal in Gladbeck Familien mit Babys im Alter ab 6 Monate aufgenommen. Zuvor konnten Familien mit Kindern ab 18 Monate an dem Programm teilnehmen. Die30 teilnehmenden Familien werden von insgesamt vier Hausbesucherinnen wöchentlich zu Hause besucht und es werden Spielaktivitäten mit den Kindern durchgeführt.

Eltern-Kind-Bindung im Blickpunkt

Hierbei steht die Eltern-Kind-Bindung im Vordergrund. Im14-tägigen Rhythmus finden dann ebenfalls Gruppentreffen statt, bei denen die Eltern – in erster Linie sind es die Mütter – Informationen zu der Entwicklung und Erziehung ihres Kindes bekommen. Nach 1,5 Jahren endet das Programm für die Familien.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Meister der Reserve
Bildgalerie
Fußball
Gladbecker Geiseldrama wird verfilmt
Bildgalerie
Dreharbeiten
WAZ Leser-Frühstück
Bildgalerie
Aktion
Fest des Fastenbrechens
Bildgalerie
Ramazan zu Ende
article
8681311
2500 Euro für die Opstapje-Zukunft
2500 Euro für die Opstapje-Zukunft
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/gladbeck/2500-euro-fuer-die-opstapje-zukunft-aimp-id8681311.html
2013-11-19 00:24
Gladbeck