16-Jährige in Gladbeck auf Zebrastreifen angefahren

Die 16-jährige Gladbeckerin wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.
Die 16-jährige Gladbeckerin wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Die Fußgängerin stürzte und verletzte sich bei dem Unfall am Donnerstag leicht. Sie kam zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Gladbeck..  Leichte Verletzungen erlitt eine 16-jährige Gladbeckerin bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag in Gladbeck.

Zu dem Unfall kam es, als ein 19-jähriger Gladbecker gegen 7.45 Uhr in seinem Auto aus dem Kreisverkehr in die Schützenstraße fuhr.

Dabei erfasste er mit seinem Fahrzeug die 16-Jährige, die auf dem Zebrastreifen die Fahrbahn überquerte. Die Jugendliche stürzte. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht und wird dort vorsorglich stationär behandelt.

Bei dem Unfall entstand nach Auskunft der Polizei lediglich geringer Sachschaden.