Das aktuelle Wetter Gladbeck 3°C
Sturm „Niklas“ drückt in Gladbeck viele Bäume um
Unwetter
Sturm „Niklas“ drückt in Gladbeck viele Bäume um
Gladbeck  Auch mächtige Buchen im Wittringer Wald hielten den Böen nicht stand. Die Feuerwehr war im ganzen Stadtgebiet im Einsatz. Zugstrecken betroffen.
Vor 130 Jahren wurde Gladbeck selbständiges „Amt“
Historie
Vor 130 Jahren wurde Gladbeck selbständiges „Amt“
Gladbeck.  Am 1. April 1885 erhielt Gladbeck den Status „Amt“ als unterste kommunale Selbstverwaltung. Heinrich Korte wurde Amtmann. Erstes Amtshaus entstand.
Die Gerritsens aus Gladbeck gehen fürs Fernsehen ab ins Beet
Garten-Doku
Die Gerritsens aus Gladbeck gehen fürs Fernsehen ab ins Beet
Gladbeck.  Gladbecker Familie ist bei der aktuellen Vox-Fernseh-Staffel dabei, die emsig werkelnden Hobbygärtnern mit der Filmkamera über die Schulter schaut.
Eine Geschichtsstunde an der Gesamtschule aus erster Hand
Zeitzeugin
Eine Geschichtsstunde an der Gesamtschule aus erster Hand
Gladbeck.  Eine Zeitzeugin, die packend erzählen kann, war jetzt an der Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule zu Gast: Dr. Elisabeth Schwane aus Raesfeld.
Geblitzt wird am 16. April - Jetzt für Messstellen voten
Blitzmarathon
Bottrop/Gladbeck. Der nächste Blitzmarathon findet am 16. April statt. Die Bürger können im Internet mit darüber abstimmen, an welchen Straßen Blitzer stehen sollen.
Benefizkonzert im Martin Luther Forum
Kultur
Gladbeck. Zugunsten der Kindernothilfe tritt am 25. April das Rotary Orchester Deutschland im Forum auf. Dirigiert wird die Kammerorchester-Besetzung von Rasmus...
Spezial
In Gladbecks Stadtteil Zweckel gab der Staat den Zechenbaron
Zechen In Gladbeck
1908 begann das Abteufen des Zweckeler Pütts, 1911 wurde die erste Kohle gefördert. 1929 kam der Verbund mit Zweckel, 1963 das endgültige Aus.
Gisbert Hervert malochte auf Stinnes in Gladbeck-Brauck
Kumpel erzählen
Der 80-jährige Gladbecker Gisbert Hervert verdiente seine Kohle auf Welheim und Stinnes unter Tage als Hauer, Schlosser und später Betriebsingenieur.
Mit dem Moltke-Pütt begann eine neue Epoche
Zechen in Gladbeck
Das Abteufen der Zeche Moltke 1/2veränderte 1873 das Leben im Dorf Gladbeck. Die Bergbaupioniere brauchten vier Jahren, bis sie auf Kohle stießen.
Gladbeck war damals ohne Zechen gar nicht denkbar
Kumpel erzählen
Hans-Jürgen Ricken erinnert sich an die Bergbauzeit der 50er Jahre, als er auf Moltke die Lehre begann. 15 000 Kumpel arbeiteten auf Gladbecker Pütts.
Die Maloche aufm Pütt war kein Zuckerschlecken
Kumpel erzählen
Werner Buschkowski arbeitete bis zur Stilllegung auf Stinnes 3/4, danach noch auf Nordstern. Die Mechanisierung war eine Erleichterug für die Kumpel.
Moltke 3/4 galt einst als Muster-Schachtanlage
Zechen in Gladbeck
Bis zu 4400 Kumpel malochten auf Graf Moltke. In die Zeche, die 100 Jahre alt wurde, Immer wieder wurde kräftig investiert – 1971 war Schluss.
Möllerschächte - erst kam Thyssen, dann der Staat
Zechen in Gladbeck
Die Rentforter Zeche wurde ab 1896 abgeteuft. 1901 begann die Förderung. Im gleichen Jahr übernahmen die preußischen Behörden das Sagen auf dem Pütt.
5,67 Mark als Berglehrling pro Schicht in Gladbeck verdient
Kumpel erzählen
Dieter Even erinnert sich an seine aktiven Jahre auf den Zechen Möller und Westerholt. Als Betriebsrat engagierte er sich für die Bergleute.
Einmal Moltkeraner, immer Moltkeraner
Serie „Kumpel erzählen“
Klaus Rottmann kam als 15-Jähriger zur Bergmannslehre nach Gladbeck. Noch heute schwärmt er von der Kumpel-Mentalität, die ihn immer beeindruckte.
Taubenväter in Gladbeck blicken mit Sorgen in die Zukunft
Vereine
Ein Hobby stirbt aus. Waren 1972 noch 450 Brieftaubenzüchter bei der Reisevereinigung Gladbeck registriert, so sind es momentan gerade noch 59.
Fotos und Videos
Wer erkennt diese Diebesbeute?
Bildgalerie
Einbruchserie
Markt der Aktionen
Bildgalerie
16. Ostermarkt
Von der Sofi war in Gladbeck nicht viel zu sehen
Bildgalerie
Sonnenfinsternis in...
60 Jahre "Andreas Hofer"
Bildgalerie
Schützenbrüder feiern
Hausbrand in Butendorf
Bildgalerie
Feuerwehreinsatz
Nacht der Bibliotheken
Bildgalerie
Leseratten
Spezial
Neu-Bürger Rossmann ist gut in Langenfeld angekommen
Menschen
„Wir wurden hier super aufgenommen, haben bereits Kontakt mit den Nachbarn und ein gutes Verhältnis zu ihnen.“ Seit einigen Monaten erst wohnt der...
Bürgermeister begrüßt Zugezogene – Gladbeck als neues Zuhause
Neubürgerempfang
Seit September 2013 zogen 1129 Menschen nach Gladbeck. 100 waren beim Neubürgerempfang. Die WAZ fragte nach: Was reizt die Neubürger an Gladbeck.
Aus der niederländischen Großstadt ins idyllische Gladbeck
Neubürger
In einer Serie stellt die WAZ-Lokalredaktion Neubürger in Gladbeck vor. Diese Geschichte dreht sich um Monika Jans, die der Liebe wegen vor 23 Jahren...
Guter Nachbar für den Gladbecker Neubürger
Adventswünsche
Zum zweiten Mal gingen Claus Roth und Umar Ismaildie gemeinsam auf Stadttour. Die WAZ berichtet in der Adventszeit über die Wünsche der Gladbecker.
Katrin Sollfrank ist von Gladbeck positiv überrascht
Neubürger
In einer kleinen Serie stellt die WAZ-Lokalredaktion Neubürger in Gladbeck vor. Diese Geschichte dreht sich um die 25-jährige Katrin Sollfrank, die...
Marnix Muurmans kümmert sich um Traber Amadeus
Neubürger-Serie
Pferde-Fan war der Holländer Marnix Muurmans schon immer. Jetzt wohnt er mit seiner Frau in Gladbeck. Und ist auch direkt wieder aufs Pferd gekommen.
Neubürger entdecken Gladbeck bei einer Reise durch die Stadt
Rundfahrt
Die Schokoladenseiten der neuen Heimat und einen Hauch Stadtgeschichte – das bekamen Gladbecks Neubürger bei einer Stadtrundfahrt serviert....
Neubürger hat die gemeinsame Zukunft in Gladbeck im Blick
Menschen
In einer kleinen Serie stellt die WAZ-Lokalredaktion Neubürger in Gladbeck vor. Diese Geschichte dreht sich um Jörg Schmidt, der von...
Nach 35 Jahren sind die Svenßons endlich zurück in Gladbeck
Neubürger
Maria und Rolf Svenßon waren eigentlich nie wirklich weg aus Gladbeck. Arbeitsbedingt lebten sie lange nebenan in Gelsenkirchen-Buer, fühlten sich...
Ur-Gladbecker Martin Keiluweit kehrt nach 19 Jahren zurück
Neubürger
In einer kleinen Serie stellt die WAZ-Lokalredaktion Neubürger in Gladbeck vor. Diese Geschichte dreht sich um Martin Keiluweit, der nach 19 Jahren...
Student Umar Ismail forscht für Nigerias bessere Zukunft
Neubürger
Der Ingenieur Umar Ismail (33) lebt seit August in Gladbeck und schreibt seine Masterarbeit bei BP Scholven. In einigen Jahren will er in seine Heimat...
Weitere Nachrichten
In Brauck fielen am 30. März 1945 die letzten Schüsse
Kriegsende in Gladbeck
Gladbeck. Die amerikanischen Truppen wurden bei ihrem Vormarsch durch die Stadt von der Flak noch einmal aufgehalten. Zeitzeugen erinnern sich.
Kruse zur A-52-Debatte: Was genau will der Bürgermeister?
B 224 / A 52
Gladbeck. Autobahngegner Franz Kruse fordert eine A-52-Erklärung der Stadtspitze und kritisiert die Zusammensetzung der Berliner A-52-Stadtdelegation.
Trecker-Anhänger kippte um - Mulch auf Bürgersteig gelandet
Unfall
Gladbeck. An der viel befahrenen Horster-/Roßheidestraße in Gladbeck-Brauck. Wie durch ein Wunder wurden keine Passanten oder Radler verletzt.
Wohnen für Behinderte auf Ex-Kirchengelände in Gladbeck
Soziales
Gladbeck Gemeinnützige Jugend- und Behindertenhilfe möchte in Gladbeck-Brauck Ambulant-Betreutes-Wohnen für junge behinderte Menschen realisieren.
Umfrage
Soll die Autobahn 52 auf Gladbecker Gebiet gebaut werden?

Soll die Autobahn 52 auf Gladbecker Gebiet gebaut werden?

 
Spezial
Vom einstigen Sägewerk ist nichts mehr zu sehen
Straßen der Stadt
Am Sägewerk heißt ein alter Teil der Buerschen Straße und erinnert an den ehemaligen Holzbetrieb Küster. Er prägte den Teil der Stadt bis 1981.
Markante Zechenhäuser prägen die Phönixstraße
Straßen der Stadt
Der Bau der Straße ist eng mit dem Bergwerk Graf Moltke 3 /4 verbunden. Der Name (seit 1907) erinnert an den Zechenbetreiber Phönix AG.
Ein Kotten mit vielen Erinnerungen
Straßen der Stadt
Der Bosslerweg in Gladbeck-Ost weist auf die Geschichte der Familie Bossler hin,die um 1800 in Gladbeck begann. Zwei bekannte „Heinrich“ stammen von...
Bachstraße: Erinnerung an den „glänzenden Bach“
„Straßen der Stadt“
Die Bachstraße in Stadtmitte – sie ist nicht, was nahe liegen könnte, nach dem Komponisten Johann Sebastian Bach benannt, sondern soll vielmehr an das...
Steigerweg erinnert an ehrenwerten Berufsstand aufm Pütt
Straßen der Stadt
Die Anliegerstraße in Butendorf entstand vor rund 20 Jahren auf Ruhrkohlegrund. Der Steiger war ein einflussreicher Zechenbeamter.
Korte bestimmte 32 Jahre lang Gladbecks Geschicke
Serie „Straßen der Stadt“
Sage und schreibe 32 Jahre stand er an der Spitze der Gemeinde, führte Gladbeck durch die Zeit, als aus dem Dorf eine moderne, zukunftsorientierte...
Buschfortweg weckt Erinnerungen an alte Textilfabrik
Straßen der Stadt
Die neue kleine Straße steht für die ehemalige wegweisende Bekleidungsfertigung von Schneidermeister Heinrich Buschfort, die er nach dem Krieg an der...
Bergbeamte wohnten im Schutz des Hagelkreuzes
Serie „Straßen der Stadt“
Die Hagelkreuzstraße im Zweckeler Westen ist Bestandteil der Zechensiedlung des Bergwerks Zweckel, die ab 1908 abgeteuft wurde. Der Name bezieht sich...
Preußischer Handelsminister gab Möllerstraße ihren Namen
Straßen der Stadt
Die Möllerstraße beginnt nicht, wie man annehmen könnte, am Kreisverkehr Höhe altes Siemensgelände, sondern vor der Rockwool-Zentrale. Ein altes Stück...
Rebbelmund war ein Hof historischer Bedeutung
Straßen der Stadt
Die Rebbelmundstraße ist eine kleine Wohnstraße in Schultendorf – trägt aber einen durchaus großen Namen der Ortshistorie.
Zechenbaron Johann Sellerbeck erschoss sich
Straßen der Stadt
Eine der ältesten Straßen in Butendorf erinnert an den Mitbegründer der Zeche Graf Moltke - den Mülheimer Unternehmer Johann Sellerbeck.
Erinnerung an einen großen Gewerkschafter
Serie „Straßen der Stadt“
An den Mitgründer und ersten Vorsitzenden der Industriegewerkschaft Bergbau und Energie erinnert die August-Schmidt-Straße in Rentfort.
Ludwig-Bette-Weg erinnert an engagierten Heimatforscher
Serie „Straßen der Stadt“
Der Ludwig-Bette-Weg in Gladbeck-Ost erinnert an den engagierten Heimatforscher Dr. Ludwig Bette, der ein Kenner Gladbecks war wie kaum ein Zweiter.
Durchholzstraße weist auf den Geburtsort des Zechenchefs hin
„Straßen der Stadt“
Die Durchholzstraße im Pestalozzidorf im Nordosten von Ellinghorst ist eine kleine, rund 250 Meter lange Wohnstraße, die im Dezember 1955 durch einen...
Erinnerung an ehemaligen Beigeordneten
Serie „Straßen der Stadt“
. Die Heinrich-Krahn-Straße in Mitte-Ost zählt zu den besseren Adressen in der Stadt: Im weiten Bogen – gut 800 Meter lang – umschließt sie das...
Ehrung für einen verdienten Lokal-Politiker
Straßen der Stadt
Die Wilhelm-Olejnik-Straße erinnert an den von den Nazis verfolgten Sozialdemokraten Wilhelm Olejnik, der Gladbecks Nachkriegsgeschichte mitbestimmte.
Spiekerstraße erinnert an alten Kotten
Straßen der Stadt
An den ehemaligen Kotten Spieker und an den Flurnamen Spiekerheide erinnert die Spiekerstraße auf der Schwelle zwischen Mitte-Ost und Zweckel. Der...
Karl Schneider arbeitete sich vom Kumpel zum Zechenchef hoch
Straßen der Stadt
Der alte Chef der Möllerschächte, Karl Schneider, führte die Zeche in den wichtigen 50er Jahren. Nach seinem Tod erhielt eine Straße seinen Namen.
Erinnerung an einen königlichen Oberhof
Serie „Straßen der Stadt“
Die Allinghofstraße in Mitte-Ost erinnert an den ehemaligen und schon vor mehr als 1000 Jahren existierenden Oberhof gleichen Namens.
Erinnerung an NS-Widerständler
Serie „Straßen der Stadt“
Ende der 80er Jahre begann die Bebauung der südlichen Hegestraße jenseits der Johowstraße. Schon 1988 benannte die Stadt die kleine Anliegerstraße,...
Redenstraße erinnert an verdienten preußischen Bergmann
Serie „Straßen der Stadt“
Die Redenstraße im Zweckeler Norden gehört zur Zweckeler Zechensiedlung, die nach dem Abteufen der zunächst „Potsdam“ genannten Staatszeche ab 1908...
Die Viktoriastraße verschwand in den 60er Jahren
Straßen der Stadt -...
Sie war eine der ersten Straßen der Gemeinde, die Ende des 19. Jahrhunderts einen Namen bekamen- die Viktoriastraße. Sie wurde für den Bau der...
Gladbecks erster Kumpel gab Lindemannweg seinen Namen
Straßen der Stadt
Der Lindemannweg in Butendorf passt so gar nicht in den Reigen der Straßennamen in dem Viertel zwischen Horster- und Landstraße, in dem alles...
Wessendorf ebnete den Kleingärten in Gladbeck den Weg
Serie „Straßen der Stadt“
. Er zählt zu den kleinsten Straßen der Stadt, der August-Wessendorf-Weg, der von der Bahnhofstraße ostwärts abzweigt und im Schatten der Buerschen...
Bauernsohn Riesener stieg zum renommierten Möbelkünstler auf
Serie „Straßen der Stadt“
Er gilt als berühmtester Sohn Gladbecks - Johann Riesener, der am 4. Juli 1734 als Bauernsohn auf einem Kotten nahe dem heutigen Oberhof geboren wurde...
Waterhuck erinnert an einen alten Flurnamen
Serie „Straßen der Stadt“
Die Straße Waterhuck gehört zu den neueren im Stadtgebiet. Sie wurde erst 2001 angelegt für ein neues, kleines Wohngebiet. Und sie ist eine ganz...
Konrad-Adenauer-Allee zählt zu den schönsten Straßen
Straßen der Stadt
Sie zählt zu den schönsten Alleen der Stadt, ist aber derzeit auf ihrem prächtigsten Teilstück nach dem Pfingstunwetter immer noch gesperrt: Die...
Die Gildenstraße hat eine bewegte Geschichte
Straßen der Stadt
Die Gildenstraße hat nicht nur einen noblen Namen, sondern sie ist auch eine feine Adresse. Einst bauten hier am Rande des Wittringer Waldes Gladbecks...
Goldbredde: Südwestlicher Außenposten
Serie „Straßen der Stadt“
Die Goldbredde ist der südwestliche Außenposten der Stadt: Kurz vor der Stadtgrenze zu Bottrop gelegen, zweigt die Straße von der Bottroper Straße aus...
Die Klopstockstraße wurde zweimal verlängert
Serie „Straßen der Stadt“
Einmal gebaut und zweimal verlängert wurde die Klopstockstraße – und damit das Wohngebiet im nordwestlichen Hinterland der B 224 geschaffen. Der Name...
Frauenvolleyball
Gladbeck. Der TV Gladbeck hat mit den Planungen für die Saison seiner in die Dritte Liga aufgestiegenen zweiten Frauenmannschaft schon begonnen.
Handball-Notizen
Gladbeck. Im Abstiegskampf der Dritten Handball-Liga hat der Soester TV dank seines Heimerfolgs über Leichlingen neue Hoffnung geschöpft.
Jugendfußball
Gladbeck. Der Trainer der Rentforter Fußball-A-Jugend, Volker Dyba, darf sich ab sofort DFB-Elite-Jugend-Trainer nennen.
Ferienzirkus
Bottrop-Kirchhellen. Zwei Wochen lang üben sich Kinder im Zirkus Casselly in Akrobatik, Bauchtanz und Komik. Situationskomik. Zum Schluss folgt die eigene Show.
70 Jahre Kriegsende
Bottrop-Kirchhellen. Am 27. März i945 verlief die Kriegsfront durch Kirchhellen. In einer Serie erinnert die WAZ an das Kriegsende in Kirchhellen und Bottrop.
Freizeitpark
Bottrop-Kirchhellen. Freizeitpark startet am Samstag in die Saison mit einer überdachten Holzspielanlage und der dritten Generation der Parkeisenbahn
Facebook
Spritpreismonitor
Spritpreismonitor
Newsletter
Service
Jetzt kostenlos abonnieren!
Mit unseren E-Mail-Newslettern sind Sie immer im Bilde und bekommen die wichtigsten Nachrichten gebündelt.
Bestellen Sie jetzt den Newsletter: 
Gladbeck
Aktuelle Tweets
Sturmtief Niklas hinterlässt Spuren in Bottrop
Unwetter
Bottrop. 25 Mal musste die Feuerwehr ausrücken vor allem wegen umgestürzter Bäume und Schäden an Dächern. Ein Dach am Stenkhoffbad deckt der Sturm ab und das...
Aus der Region
Sturm „Niklas“ fegte die Bahnsteige leer
Sturmtief
Ruhrgebiet. Das Sturmtief fegte zwar mit geringeren Geschwindigkeiten als „Ela“ oder „Kyrill“ über NRW hinweg. Für Bahnpendler jedoch war er ein Riesen-GAU.
Branchenbuch

Hier finden Sie alle Unternehmen, Organisationen und Vereine aus Gladbeck und Umgebung.

» Zum Gladbecker Branchenbuch

Fotos aus aller Welt
Vernachlässigte Pferde versteigert
Bildgalerie
Tierdrama
Arbeiter stürzen in die Tiefe
Bildgalerie
Unfall
Sie singen für ihr Land
Bildgalerie
ESC 2015
Licht aus für die "Earth Hour"
Bildgalerie
Klimaschutz
Spezial
Scoopshot-Bild des Tages (1)
Bildgalerie
Fotoaktion
Jeden Tag eine Überraschung – die besten Bilder unserer Scoopshot-User. Gemeinsam mit „Scoopshot“ wollen wir das Leben der Menschen in der Region...
Facebook
@| Facebook-Follow | WAZ | - Nie ändern nur dublizieren!
Twitter
@| Twitter-Follow - nie ändern nur dublizieren!
Google+
Das Wetter
Das aktuelle Wetter
Aussichten:
stark bewölkt
aktuelle Temperatur:
3°C
Regenwahrscheinlichkeit:
80%
Service
Die mobilen Angebote Ihrer Zeitung
Mobile & Apps

Alle Informationen zu unseren digitalen Produkten für Smartphones und Tablets. Entdecken Sie unseren Zeitungskiosk- und unsere Plus-Apps sowie eine...

Kontakt zur Redaktion
So erreichen Sie uns:
Kontakt

WAZ-Lokalredaktion Gladbeck

Horster Straße 10,
45964 Gladbeck

Tel.: 02043 / 2998-38

Fax: 02043 / 2998-45

E-Mail: redaktion.gladbeck@waz.de

-