Das aktuelle Wetter Gevelsberg 24°C
Gevelsberg

"Wir buddeln uns durch" beim Kinder-Sommerfest

10.07.2007 | 21:01 Uhr

Gevelsberg. Das große Sommerfest zum Abschluss der ersten Ferienspaßhälfte im und am Jugendzentrum, Schulstraße 13, findet Samstag, 14. Juli, von 14-19 Uhr statt.

Klein und Groß können sich bei verschiedenen Spielangeboten wie Kindereisenbahn, erstmalig Titanic-Riesenrutsche, Nostalgie-Pferdekarussell und einer Buddelaktion nach Herzenslust vergnügen. Beim Sandsieben können schöne Preise gewonnen werden. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt. Es werden neben Kaffee und Kuchen auch Spezialitäten vom Holzkohlegrill angeboten.

Ein weiterer Höhepunkt -dem alle Ferienspaßkinder schon gespannt entgegenfie-bern - ist um 17.30 Uhr die Ziehung der Ferienspaßtombola durch Bürgermeister Claus Jacobi. Der geplante Auftritt der Musikgruppe Smithy ab 18 Uhr muss leider ausfallen, da der Termin für eine Großveranstaltung verschoben worden ist und die Gruppe hier vertraglich gebunden ist. Smithy wird jedoch dafür am 1. September beim Stadtteilfest in Berge auftreten.

Alle großen und kleinen Leute sind willkommen.


Kommentare
Aus dem Ressort
Sommerfest der Lusebrinker mit viel Geschmack
Kirmesgruppe
Es gibt ein paar Dinge, die haben sich in den vergangenen Jahren bei den Sommerfesten der Lusebrinker nicht verändert. Das Wetter hat immer an allen drei Tagen mitgespielt, der Alleinunterhalter Werner Kiesling sorgte jeweils immer an den Samstagen für gute Stimmung und die Leute kamen.
Mutmaßlicher Terrorist aus Ennepetal galt als netter Junge
Attentäter
Ein junger Mann aus Ennepetal soll sich bei einem Attentat in die Luft gesprengt haben. Angeblich war er Mitglied in der Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS). Eine Spurensuche in seiner Heimat - wo man seine Radikalisierung nicht verstehen kann, wo man ihn als "liebenswürdigen Jungen" kennt.
Zwei Vendômer sterben bei Flugzeugabsturz
Unglück
Mit großer Bestürzung und tiefer Trauer ist im Gevelsberger Rathaus die Nachricht vom tragischen Tode zweier langjährig bekannter Vendômer Freunde aufgenommen worden.
Ennepetaler soll sich im Irak in Luft gesprengt haben
Terror
Ein 21-jähriger Ennepetaler soll einer der Selbstmordattentäter gewesen sein, die am 19. Juli in Bagdad mindestens 27 Menschen mit sich in den Tod gerissen haben. Unter dem Kampfnamen Abu Al-Kaakaa al-Almani soll er sich mit einem Auto selbst in die Luft gesprengt haben.
Die letzten 24 Stunden auf dem Weg zu einem besseren Leben
Filmriss
Das Kino-Programm im Filmriss in der laufenden Woche:
Umfrage
Sollte das Benutzen von Smartphones und Handys an den Gevelsberger Schulen auch während der Pausen verboten werden?

Sollte das Benutzen von Smartphones und Handys an den Gevelsberger Schulen auch während der Pausen verboten werden?

So haben unsere Leser abgestimmt

Ja, auf jeden Fall.
62%
Nein, das ist nicht nötig.
36%
Dazu habe ich keine Meinung.
2%
156 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Busbrand auf der A1 gelöscht
Bildgalerie
Feuerwehr
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
WM-Feier in Wetter und Herdecke
Bildgalerie
Public Viewing
WM-Finale unter Zeltdach in Menden
Bildgalerie
Weltmeister