Das aktuelle Wetter Gevelsberg 7°C
Gevelsberg

Junge Dohlen in Mülltonne geworfen

23.05.2012 | 18:04 Uhr
Junge Dohlen in Mülltonne geworfen
Junge Dohlen wurden in Mülltonne entsorgt, Der Bonner Verein Komitee gegen den Vogelmord hat heute das „Entsorgen“ lebender Dohlen-Jungvögel durch Schornsteinfeger angeprangert. In zwei voneinander unabhängigen Fällen sind in Mönchengladbach und im Ennepe-Ruhr Kreis in der letzten Woche Nester vom Vogel des Jahres 2012 bei Kaminarbeiten entfernt und samt Jungvögeln in die Mülltonne geworfen worden, so der Verband. In beiden Fällen wurde Strafanzeige wegen Tierquälerei und Verstoß gegen das Bundesnaturschutzgesetz gegen die verantwortlichen Kaminreiniger erstattetFoto: Vorlage, 23.05.2012

Gevelsberg. Ein Fall von Tierquälerei beschäftigt die Polizei: Vier junge Dohlen waren in der vergangenen Woche am Sunderholzer Weg in Gevelsberg in eine Mülltonne geworfen worden. Ein aufmerksamer Nachbar entdeckte die Jungvögel, von denen einer bereits tot war. Der Bonner Verein „Komitee gegen den Vogelmord e. V.“ hat daraufhin Anzeige erstattet.

Den Recherchen des Vereins zufolge seien die Tiere und das Nest zwei Tage zuvor bei Kaminreinigungsarbeiten entfernt und – „in Kenntnis der Tatsache, dass es sich um lebende Jungvögel handelte“ – von Mitarbeitern des Bezirksschornsteinfegers in der Mülltonne entsorgt worden. „Die Tiere wurden ohne Skrupel dem Hungertod ausgesetzt. Wir haben wegen Tierquälerei und Verstoß gegen das Bundesnaturschutzgesetz Strafanzeige erstattet“, erklärte Komitee-Geschäftsführer Alexander Heyd. Die drei noch lebenden Vögel wurden in die Wildvogelpflegestation Paasmühle in Hattingen gebracht, wo sie gereinigt, aufgepäppelt und später ausgewildert werden sollen.

Dietmar Trust, Sprecher der Kreispolizeibehörde, bestätigte gestern auf Anfrage unserer Zeitung, dass eine Anzeige gegen den Schornsteinfeger vorliege. Der Beschuldigte sei für eine Stellungnahme allerdings noch nicht erreicht worden. Sollten sich die Vorwürfe als zutreffend herausstellen, muss der Beschuldigte mit einer Geldstrafe rechnen. Gemäß des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) gilt das Quälen und Töten von Tieren als „Sachbeschädigung“. Zu ahnden ist dies nach § 303 Strafgesetzbuch mit „Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe“.

Ein vergleichbarer Fall wie in Gevelsberg trug sich Ende vergangener Woche auch in Mönchengladbach zu. Dort waren drei junge Dohlen aufgrund ihres lauten Piepens in einer Biotonne  entdeckt worden. Die Tiere wurden in die Station der Greifvogelhilfe Mönchengladbach gebracht. „Auch in diesem Fall steht fest, dass das Nest samt Jungvögeln vom zuständigen Schornsteinfeger entfernt und in den Müll geschmissen wurden“, so Alexander Heyd. Auch in diesem Fall erstattet das Komitee gegen Vogelmord Anzeige.

Hartmut Breyer

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Profitlich bringt ordentlich gute Laune mit
Kultur
„Gevelsberg – Der Mittelpunkt der Erde,“ so startete Markus Maria Profitlich in sein neues Programm „Halbzeit – Gibt es ein Leben nach dem...
Die alten Meister werden mehr als lebendig
Konzertgesellschaft
Die Kritiker und Zuschauer in der Klassiker haben das Wort „Ereignis“ schnell bei der Hand. Aber im Falle des Konzertes des Pianisten Grigory Gruzman...
Jeco in Gevelsberg schließt - 160 Arbeitnehmer betroffen
Industrie
Das Unternehmen Jeco Jellinghaus in Gevelsberg wird bis spätestens zum Herbst dieses Jahres dicht gemacht. 160 Arbeitnehmer sind betroffen.
Reinigung verkauft den Menschen Freizeit
Wirtschaft
Die Familie Thiel pflegte mit ihrer Reinigung in der Innenstadt eine 78-jährige Tradition. Thomas Helbeck arbeitet mit der Übernahme der...
Hilfe für Flüchtlinge angelaufen
Politik
Es ist auch eine Methode, den Menschen eine für sie fremde Sprache beizubringen: Mit Händen und Füßen, mit dem gesamten Körper. Im Volkshochschul-Kurs...
Fotos und Videos
Rathaus-Sturm in Gevelsberg
Bildgalerie
Karneval
Ebola-Verdacht in Gevelsberg
Bildgalerie
Fotostrecke
Prunksitzung der Kolpingsfamilie
Bildgalerie
Karneval
Italienische Mission feiert Kinderkarneval
Bildgalerie
Karneval
article
6687907
Junge Dohlen in Mülltonne geworfen
Junge Dohlen in Mülltonne geworfen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/gevelsberg/junge-dohlen-in-muelltonne-geworfen-id6687907.html
2012-05-23 18:04
Gevelsberg