Das aktuelle Wetter Gevelsberg 13°C
Gevelsberg

Dubiose Altkleider-Sammler

14.02.2011 | 19:05 Uhr
Dubiose Altkleider-Sammler
Die eingesammelten Altkleiderkörbe.

Gevelsberg. Rund hundert blaue Körbe zeugen von der Entschlossenheit der Kreisverwaltung, dubiosen Altkleidersammlern in den Städten des Ennepe-Ruhr-Kreises Einhalt zu gebieten. Die Untere Abfallwirtschaftsbehörde des Kreises ließ die Behälter einsammeln.

„Seit einiger Zeit ist ein regelrechter Ansturm dieser Sammler festzustellen“, so die zuständige Sachbearbeiterin Elisabeth Henne. In Gevelsberg habe es beispielsweise innerhalb von drei Tagen vier verschiedene Sammlungen gegeben, so dass es bereits Beschwerden aus der Bevölkerung gegeben habe. Ein aktuelles, besonders krasses Beispiel war der „Fall der blauen Körbe“: Am vergangenen Donnerstag teilte die Stadt Gevelsberg mit, dass im „Vogelviertel“ am Börkey diese Körbe zur Sammlung von Altkleidern verteilt worden seien. Beigefügt war ein Schreiben, aus dem nicht zu erkennen war, wer die Sammlung durchführt. Es war lediglich eine Handynummer angegeben.

Recherchen endeten auf einem Kartoffelacker

Recherchen von Elisabeth Henne ergaben, dass das Handy zu einer Adresse in Solingen gehört, die sich als „unbebauter Kartoffelacker“ entpuppte. „Der zugehörige Name war in Solingen nicht gemeldet“, so Henne. Über die Rufnummer war nur jemand zu erreichen, der eine andere Handynummer als möglichen Kontakt mitteilte. Unter dieser meldete sich eine Dame, die erst nach Androhung rechtlicher Schritte bereit war, sich zu erkundigen, ob jemand über die Sammlung Bescheid wisse. Kurz darauf rief ein Mann zurück, der nicht bereit war, seinen Namen zu nennen und erklärte, dass er gar nicht verstehe, warum die Sammlung rechtlich so nicht zulässig sein solle. Elisabeth Henne schickte schließlich die entsprechenden rechtlichen Grundlagen an eine ihr genannte E-Mail-Adresse. Eine Antwort steht noch aus, die Körbe wurden vom Verteiler bislang nicht abgeholt.

Elisabeth Henne weist darauf hin, dass es für die Abfallentsorgung im Ennepe-Ruhr-Kreis klare Regelungen gebe. Der Kreis sei grundsätzlich für die Entsorgung zuständig. Bei den Altkleidern hätten sich die kreisangehörigen Städte darauf verständigt, karitative Einrichtungen zu unterstützen. Diese finanzieren ihre Arbeit zu einem Gutteil aus den Einnahmen der Altkleiderverwertung.

In der Entsorgungssatzung ist festgelegt, dass karitative Einrichtungen Altkleider sammeln dürfen – zum einen in aufgestellten Containern, zum anderen per Haussammlung. Wer gewerbsmäßig sammeln wolle – ob Kleider oder Altmetall – müsse insbesondere nachweisen, dass er das Sammelgut ordnungsgemäß und schadlos einer Verwertung zuführt und dies dem Kreis bzw. den betreffenden Städten nachweise. Dies sei bei den blauen Körben nicht der Fall gewesen.

Kein Einzelfall

Elisabeth Henne betont, dass es sich dabei nicht um einen Einzelfall handele. „Mal ist auf den Zetteln, die im Briefkasten landen, ein Rollstuhl zu sehen, mal ist es ein Kindergesicht“. Andere zeigten ein weißes Kreuz auf rotem Grund, das dem DRK-Zeichen sehr ähnlich sehe. Es sei davon auszugehen, dass nahezu alle Sammler jenseits der bekannten Hilfsorganisationen die korrekten Verwertungswege und -verfahren nicht nachweisen könnten.

Elisabeth Henne weist darauf hin, dass Bürger, die solche dubiosen Sammlungen zur Entsorgung von Altkleidern nutzten, eine Ordnungswidrigkeit begingen und dafür vom Kreis sogar zur Kasse – üblicherweise wären dafür 50 Euro fällig – gebeten werden könnten.

„Es ist natürlich nicht unser Interesse, Bürger zu belangen, die sich über die Ordnungswidrigkeit gar nicht im Klaren sind“, betont sie. Die Sammler wiederum würden mit den Bittschreiben und den aufgestellten Körben zu einer Ordnungswidrigkeit anstiften. Damit begründet der Kreis nun, dass er im geschilderten Fall die Körbe entfernt hat.

Hartmut Breyer

Kommentare
16.02.2011
21:08
Dubiose Altkleider-Sammler
von wuppi1000 | #4

hallo,ja genau so ist es.aber hier in diesem bericht werden die altkleidersammler die auch STEUERZAHLER sind total verteufelt.also für sooooo einem...
Weiterlesen

Funktionen
Fotos und Videos
Hubschrauberrundflug
Bildgalerie
Aus der Luft
Neue App WP TOP 10
Bildgalerie
Smartphone
AWo
Bildgalerie
100 % AWo
AWo
article
4282910
Dubiose Altkleider-Sammler
Dubiose Altkleider-Sammler
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/gevelsberg/dubiose-altkleider-sammler-id4282910.html
2011-02-14 19:05
Gevelsberg