Das aktuelle Wetter Gevelsberg 6°C
Gevelsberg

Ältere hielten am längsten durch

28.05.2012 | 17:19 Uhr
Ältere hielten am längsten durch

Gevelsberg. Wenn die Sonne länger als ein paar Stunden herauskommt und die Wärme die ersten Blumen aus der Erde lockt, ist es so weit. Der Kleingartenverein Vogelsang feiert sein traditionelles Sommerfest.

Schon am Freitagabend fing alles mit dem Dämmershoppen an. „Der leichte Einklang in unser Wochenende war hervorragend“, erzählt der erste Vorsitzende Michael Schulze.

Der Samstag stand ganz im Zeichen des Essens. Er war ein sehr kulinarischer Tag. Es gab verschiedenste nationale und internationale Spezialitäten wie mazedonische Cevapcici oder türkisches Börek.

Gegen Abend wurde es dann etwas lauter. Der DJ Sven Kadelka brachte den Kleingartenverein zum Tanzen.

Um vier Uhr schloss der erste Vorsitzende die Feier: „Die Älteren können besser feiern als die Jüngeren“, meint Schulze. „Der Älteste aus dem Verein war auch am längsten da.“ Insgesamt hat aber ein kunterbuntes Publikum mit Spaß und Tanz den Abend aufgemischt.

Auch am letzten Tag des Sommerfests waren viele Besucher da. Seit zwei Jahren singt der Shanty-Chor MGV Haßlinghausen 1895 für die Besucher. „Da es nicht so weit ist, kommen viele Leute aus dem Altersheim und es ist immer eine gute Stimmung“, weiß Michael Schulze aus den vergangenen Jahren zu berichten.

Auch für die Kinder gibt es an diesem Tag verschiedenste Attraktionen. „Am heutigen Tag sind wir ein vereinsinterner Kindergarten“, sagt der erste Vorsitzende mit einem Lachen.

Auch die Frauengruppe des Vereins hat kräftig mit angefasst. Mit selbst gebackenem Kuchen, einer Tombola und einem Schnurrrad ist für Jung und Alt etwas dabei. Schulze zieht positive Bilanz aus dem Tag: „So viele Besucher wie in diesem Jahr hatten wir noch nie.“

Mittlerweile besteht der Kleingartenverein seit 61 Jahren und es gibt 86 Gärten. „Momentan sind vier Gärten frei und wir freuen uns immer über neue Mitglieder“, sagt Schulze. Einzige Voraussetzung: Man sollte Spaß mitbringen und sich gut integrieren können.

„Wir sind eine gute Gemeinschaft und das wollen wir an jedem Sommerfest feiern.“

Janice Holtz

Kommentare
28.05.2012
20:59
Ältere hielten am längsten durch
von uferkasten | #1

na ja,ohne jemanden auf den schlips treten zu wollen.
aber den jüngeren ist die veranstaltung zu spießig und altbacken.
die hauen dann halt lieber vorher ab.

Funktionen
Aus dem Ressort
Hegering unterstützt den Hausputz
Umwelt
Der Gevelsberger Hausputz ist eine tolle Aktion, die auch der Hegering Gevelsberg sehr gern und immer wieder tatkräftig unterstützt. Für den...
Selbsthilfegruppe feiert den 20. Geburtstag
Osteoporose
Die Osteoporose-Selbsthilfegruppe Gevelsberg stellte nach 20 Jahren fest, dass diese Jahre sehr erfolgreich waren.
Mann und Frau – das klappt immer
Theater
Thomas ist verlassen worden. Einfach sitzen gelassen, nach drei Jahren Ehe. Und um zu erraten, dass ihm das nicht gut gefällt, muss man kein großer...
Ein Chor aus mehr als hundert Stimmen
Rudelsingen
Kann ich nicht, will ich nicht, ich treffe ohnehin keinen Ton: So dürfte wohl die Reaktion der meisten Leute aussehen, wenn man sie dazu animieren...
Ein Wiedersehen 61 Jahre nach der Schulentlassung
Klassentreffen
Am Wochenende zog es die ehemaligen Schüler und Schülerinnen der katholischen Volksschule nach Gevelsberg. 61 Jahre nach Schulentlassung am 31. März...
Fotos und Videos
Küche wurde zum Schlachtfeld
Bildgalerie
Helden am Herd
Auto-Überschlag in Gevelsberg
Bildgalerie
Unfall
article
6702112
Ältere hielten am längsten durch
Ältere hielten am längsten durch
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/gevelsberg/aeltere-hielten-am-laengsten-durch-id6702112.html
2012-05-28 17:19
Gevelsberg