Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 19°C
Polizei

Zwei dreiste Handtaschendiebstähle

23.05.2012 | 14:09 Uhr
Zwei dreiste Handtaschendiebstähle
Die Polizei im Einsatz.Foto: Reiner Kruse

Gelsenkirchen. Fast zeitgleich ereigneten sich am Montag zwei dreiste Handtaschendiebstähle.

Um 15.35 Uhr wurde eine 28-jährige Gelsenkirchenerin auf der Klosterstraße in der Altstadt zum Opfer. Die Frau saß im Außenbereich eines Restaurants, hatte ihre Handtasche auf einem Stuhl abgelegt, als ein Radfahrer sich die Tasche im Vorbeifahren angelte.

Er flüchtete über die Grasreinerstraße in Richtung Husemannstraße. Eine Zeugin sah ihn auf der Von-der-Recke-Straße mit dem Diebesgut. Weitere Zeugen teilten der Polizei mit, den Mann auf dem Schulhof der Hauptschule an der Grillostraße dabei beobachtet zu haben, wie er einen Gegenstand in die Büsche warf. Tatsächlich handelte es sich um die gestohlene Handtasche; daraus fehlten Bargeld und diverse Debitkarten.

Die Beschreibung des Täters: ca. 18 - 25 J., kurze, blonde Haare gegelt (Igelschnitt), bekleidet mit einer Bluejeans und hellem Shirt, er hatte ein großes Tattoo auf dem linken Oberarm. Er benutzte ein älteres, silberfarbenes Damenrad mit einem Korb auf dem Gepäckträger.

Gegen 16 Uhr ereignete sich die zweite Tat auf dem Spinnweg in Buer. Bei dem Opfer handelt es sich um eine 76-jährige Frau, die mit einem Rollator unterwegs war. Ein junges Mädchen auf einem Fahrrad sei plötzlich von hinten gekommen, schildert die Polizei, und habe im Vorbeifahren die Handtasche gestohlen, die im Rollator-Korb lag.

Das Mädchen flüchtete über die Lindenstraße in Richtung Nordring. In der Tasche befanden sich Bargeld, Personalpapiere und ein Handy „Telekom Typ Lifeplus V1“. Beschreibung der Täterin: ca. 15 Jahre, schlank, langes Haar, grau-blaue Strickmütze, grau-blauer Pullover.

Sachdienliche Hinweise an die Polizei unter 0209 365-8112 oder -8240.

Kommentare
26.06.2013
10:33
Zwei dreiste Handtaschendiebstähle
von alias-king | #1

Das ar eine Einladung zum Diebstahl.

Funktionen
Aus dem Ressort
Hans-Sachs-Haus wegen Bombendrohung Freitag evakuiert
Bombendrohung
„Hier fliegt gleich alles in die Luft“ - diese Drohung hatte ein Mann im Gelsenkirchener Hans-Sachs-Hauses fallen lassen. Keine Bombe gefunden.
Parksünder fährt Politesse und Abschleppkraft um
Parksünder
Rigoros hat sich ein Parksünder gewehrt, die Kosten für den angerückten Abschleppwagen zu bezahlen: Er fuhr Politesse und Abschleppkraft einfach um.
Pfingsten in Gelsenkirchen
Ab ins Wochenende
Das lange Wochenende bringt viele bunte Veranstaltungen für Groß und Klein mit sich.
Ein Mainzelmann reist um die Welt
Buch
Autorin Ellen Norten hat die kleine Figur dabei begleitet und einen Reiseführer geschrieben.
Aus für Wertstoffsammlung per Tonne und Container in Gelsenkirchen
Wirtschaft
Das Holsystem für Elektroschrott zum Beispiel über die blaue Wertstofftonne sowie über die Depotcontainer wird zum 30. Juni wieder eingestellt in...
Fotos und Videos
Die Ruhe vor dem Sturm
Bildgalerie
Fans beim Rock Hard
Das isst der Pott
Bildgalerie
WAZ-Serie
article
6686272
Zwei dreiste Handtaschendiebstähle
Zwei dreiste Handtaschendiebstähle
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen/zwei-dreiste-handtaschendiebstaehle-id6686272.html
2012-05-23 14:09
Gelsenkirchen,Diebstahl,Raub,Handtasche,Polizei,Fahndung
Gelsenkirchen