Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 6°C

ADAC

"Zu viele Schadensfälle" - ADAC lässt Gelsenkirchener...

15.01.2013 | 18:14 Uhr

Ärgernis der Woche: Der Automobilclub ADAC kündigt einem Autofahrer aus Gelsenkirchen die Rechtsschutzversicherung. Die Begründung: Er habe zu viele Schadensfälle mit seinem Auto gemeldet. Auch wenn die Sache für den Kunden ärgerlich ist - die Versicherung ist damit im Recht.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Letztes Jahr stimmte die Statik nicht, als der um einige Meter

Letztes Jahr stimmte die Statik nicht, als der um einige Meter "gewachsene" blau-weiße Kugelbaum auf dem Weihnachtsmarkt sicherheitshalber wieder abgebaut werden musste. Und dieses Jahr gibt's die nächste Panne: Trotz verstärktem Fundament geriet der Kunst-Baum in Schieflage und wurde ebenfalls direkt wieder demontiert. Wie 2013 wird er nun zunächst durch einen Naturbaum ersetzt. Wie finden Sie das?

 
Fotos und Videos
Temporeich und akrobatisch
Bildgalerie
Weihnachtscircus Probst
Tier-Bescherung im Zoom
Bildgalerie
Zoo
Gelsenkirchen im Dezember
Bildgalerie
Luftbilder
Aus dem Ressort
Große Polizeieinsätze in Gelsenkirchen im Jahresrückblick
Jahresrückblick
Axtschwingende Betrunkene, Diebe die ihr Handy am Tatort vergessen und verlorene Autos - was die Polizei Gelsenkirchen im Jahr 2014 beschäftigte.
1500 Kilometer bis zum nächsten Linieneinsatz
Hilfe
Gelsenkirchens Partnerstadt Zenica ist nach Unwettern im Mai noch nicht wieder ganz verkehrstüchtig. Die Bogestra hilft mit zehn ausrangierten Bussen...
Gestatten: Fiete, 280 Kilo, Protestschwein und ein Schalker
Patenschaft
Maskottchen Erwin hat die Patenschaft für das Husumer Protestschwein aus der Gelsenkirchener Zoom Erlebniswelt übernommen.
Polizei findet Drogen und Waffen
Polizei
Die Polizei ermittelte wegen eines Verkehrsunfalls und stieß dabei auf Drogen in dem Fahrzeug und der Wohnung des Unfallverursachers.
Das Gelsenkirchener Circuszelt wird zur Kathedrale
Weihnachtscircus
Ein besonderes Probst-Gastspiel steht an: Im „Grand Chapiteau“ wird ein Gottesdienst mit Weihbischof, Zirkus-Seelsorger und Cäcilienverband gefeiert.