Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 13°C

ADAC

"Zu viele Schadensfälle" - ADAC lässt Gelsenkirchener...

15.01.2013 | 18:14 Uhr

Ärgernis der Woche: Der Automobilclub ADAC kündigt einem Autofahrer aus Gelsenkirchen die Rechtsschutzversicherung. Die Begründung: Er habe zu viele Schadensfälle mit seinem Auto gemeldet. Auch wenn die Sache für den Kunden ärgerlich ist - die Versicherung ist damit im Recht.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage

Geht es nach dem Willen der nordrhein-westfälischen Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK), dann sollen langjährige Empfänger von Hartz IV, die kaum noch Aussicht auf Rückkehr auf einen regulären Arbeitsplatz haben, als „Assistenten“ in Schulen, Kitas sowie Alt- und Pflegeheimen eingesetzt werden. Im Gegenzug werden ihre Sozialleistungen aufgestockt und künftig als „Gehalt“ gezahlt. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos
Manuel Neuer Kids Foundation
Bildgalerie
Eröffnung
Weisse Bescheid - Schisselameng, was heißt denn das?
Video
Ruhrgebiets-Sprache
Aus dem Ressort
Gelsenkirchener VHS bietet Info-Vortrag zu Schimmelbefall
Wohnen
Welche Vorbeugungsmaßnahmen gegen Schimmelbefall geeignet und erfolgversprechend sind, wird in dem Vortrag erörtert und diskutiert, der am Freitag, 24. Oktober, im Bildungszentrum der Volkshochschule Gelsenkirchen angeboten wird.
Die singenden „Männer“ sind der Hit am Musiktheater im Revier
Premiere
Gelsenkirchen. Diese „Männer“ sind der Hit: Der gleichnamige Liederabend von Franz Wittenbrink feierte am Samstag im Kleinen Haus des Musiktheaters Premiere.
Atze Schröder lud zum Vorspiel nach Gelsenkirchen ein
Comedy
Der Comedian testete in einer Preview-Vorstellung in der Kaue sein neues Programm „Richtig Fremdgehen“ aus. Die Kunstfigur eines echten Proleten aus Essen erntete jede Menge Lacher. Ab Mittwoch geht es in die großen Hallen.
28. Gelsenkirchener Wandertag vorn der Sonne verwöhnt
Gelsensport
Bei Sonnenschein und Wind, der die Start-Ziel-Banner an der Sportanlage am Schürenkamp tanzen ließ wie eine Piratenflagge bei hohem Seegang, fiel der Startschuss für die über 200 Teilnehmer beim mittlerweile 28. Gelsenkirchener wandertag. Um Punkt 10.15 Uhr machten sich die Teilnehmer auf den Weg.
Wohnung in Rotthausen bei Dachstuhlbrand zerstört
Löscheinsatz
44 Kräfte von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr bekämpften – teils unter schwerem Atemschutz – Samstag in Gelsenkirchen-Rotthausen die Flammen eines Dachstuhlbrands. Das Feuer war in einer Wohnküche ausgebrochen. 22 Bewohner des Mehrfamilienhauses brachten sich in Sicherheit.