Zeugen gesucht nach Unfall in Bismarck

Nach einem Unfall am Samstag um 11.13 Uhr, bei dem eine Autofahrerin einem anderen Auto ausweichen musste und sich dadurch ihre dreijährige Tochter am Kopf verletzte (die WAZ berichtete), sucht die Polizei nun Zeugen. Das war passiert: Die Gelsenkirchenerin (25) war auf der Bickernstraße in Bismarck unterwegs, als ein silberner Pkw unvermittelt in Höhe der Hausnummer 172 wendete und anschließend seine Fahrt in Richtung Herne fortsetzte. Bei dem Wendemanöver gelangte der Wagen in den Gegenverkehr. Die Gelsenkirchenerin war gezwungen auszuweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern, so die Polizei. Dabei prallte sie gegen eine Hauswand und einen geparkten Pkw. Ein Rettungswagen brachte die Tochter (3) der Frau in ein Krankenhaus. Die Polizei bittet die Fahrzeugführerin/ den Fahrzeugführer des silbernen Pkw sich zu melden, um den Sachverhalt zu klären. Darüber hinaus werden Zeugen gesucht, die Angaben zu dem silbernen Pkw und/ oder der Person am Steuer machen können. Hinweise: 0209 / 365 - 6230 oder - 2160.