Wöll: Mehr Personal in der Bauverwaltung nötig

Der Bericht im Mantelteil der WAZ über Personalknappheit in Stadtverwaltungen bestätigt die Wahrnehmung der CDU-Fraktion. „Wir beobachten seit geraumer Zeit eine deutlich längere Bearbeitungsdauer von Anträgen im Bereich der Bauordnungs- und Bauaufsichtsämter. Mittlerweile scheint der Zenit überschritten zu sein, wenn es um den Abbau und die Nichtwiederbesetzung von Stellen geht“, erklärt Werner Wöll, CDU-Sprecher im Stadtentwicklungs- und Planungsausschuss. Sicherlich sei eine Verschlankung mancher Organisationsstrukturen richtig, aber die Grenze des Zumutbaren für Bürger und Mitarbeiter der Verwaltung sei erreicht. Wöll: „Gerade im immer komplexer werdenden Themenfeld der Bauverwaltung brauchen wir mehr Personal, damit die Verfahrensdauer von Antragstellung bis Genehmigung auf ein überschaubares Maß reduziert wird“, meint Wöll. Nur so könne sichergestellt werden, dass Eigentümer und Architekten sicher planen und umsetzen könnten. Foto: Martin Möller