Von Tango bis Salsa: Tanztreff in der VHS

Viele Kursteilnehmer der Gelsenkirchener Volkshochschule wünschten sich in der Vergangenheit einen geselligen Tanztreff, bei dem sie außerhalb der Kursstruktur „einfach so“ frei tanzen können.

Die VHS hat nun diese Anregung aufgegriffen und ein entsprechendes Angebot für Frauen und Männer kreiert: Einmal im Monat kann nun im Bildungszentrum unter Anleitung des erfahrenen Tanzlehrers Michael Nabiga in die weite Welt des Tanzes hinein geschnuppert werden. Los geht’s am Sonntag, 18. Januar, von 14.30 bis 17.30 Uhr an der Ebertstraße 19.

Salsa, Open Shines, Tango, Stepptanz – jeder Nachmittag steht unter einem thematischen Motto, das sich die Teilnehmenden aussuchen.

Wer Spaß an einem Tanzstil bekommen hat, dem bietet die VHS dann die Möglichkeit, in einen Wochenendworkshop einzusteigen.

Da sich viele der teilnehmenden Damen einen Paartanz wünschen, sind laut VHS insbesondere Herren aufgerufen, sich anzumelden.