Versuchte Vergewaltigung – Polizei Gelsenkirchen sucht Täter

Die Polizei Gelsenkirchen fahndet nach einem jungen Mann, der versucht haben soll, eine 19-Jährige zu vergewaltigen.
Die Polizei Gelsenkirchen fahndet nach einem jungen Mann, der versucht haben soll, eine 19-Jährige zu vergewaltigen.
Foto: Andreas Bartel / Funke Foto Services (Archiv)
Was wir bereits wissen
Am frühen Sonntagmorgen ist eine 19-jährige Gelsenkirchenerin knapp einer Vergewaltigung entkommen. Die Polizei sucht nach dem mutmaßlichen Täter.

Gelsenkirchen.. Die Gelsenkirchener Polizei sucht nach einer versuchten Vergewaltigung nach dem mutmaßlichen Täter. Laut der Polizei wurde am frühen Sonntagmorgen (27. März) eine 19-Jährige auf der Cranger Straße tätlich angegriffen. Ein Mann soll die junge Frau in den Schwitzkasten genommen und versucht haben, sie in ein Gebüsch zu zerren. Der Frau gelang es, dem Angreifer in einen Finger zu beißen und sich daraufhin zu befreien. Anschließend konnte sie fliehen.

Der mutmaßliche Täter wird von der Polizei wie folgt beschrieben: dunkelhäutig (eventuell Nordafrikaner), Anfang 20, circa. 1,70m groß, sehr schlanke Statur, dunkle kurze Haare und dunkel gekleidet. Der gesuchte Mann muss eine Bisswunde an einem Finger davon getragen haben, vermutlich an der linken Hand.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Gelsenkirchen unter folgenden Rufnummern entgegen genommen: 0209/365-7112 oder -8240. (we)