Ursprünge von Kiebitz liegen in Duisburg

Das auf drei Jahre angelegte Projekt Kiebitz integrative Theatergruppe (KiT) entstand im Januar 2014 in Duisburg-Marxloh.

Im KiT bringen sich Menschen mit und ohne Migrationshintergrund, behinderte und nicht behinderte Menschen, Kinder und Erwachsene von neun bis 90 Jahren ein.

Es sind alles Laiendarsteller. Geprobt wird im Internationalen Jugend- und Kulturzentrum Kiebitz e.V

Kemal Demir (Regie,Theaterpädagogik), Fang-Yu-Shen und Michael Hess (Choreografie) setzen auf selbst inszenierte Stücke, Tanz, Impro-Theater und Interaktion mit dem Publikum.

Weitere Informationen gibt es im Internet auf: www.kiebitz.net