Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 31°C
Blaulicht

Unfall beim Krankentransport

29.07.2012 | 15:59 Uhr

Der Kranke blieb unversehrt, doch eine PKW-Fahrerin und ein Sanitäter wurden beim Unfall eines Krankenwagens in Buer leicht verletzt.

18 000 Euro Sachschaden und zwei Leichtverletzte: Soweit die Bilanz des Zusammenpralls eines Rettungswagens und eines PKW auf der Kreuzung Kurt-Schumacher-Straße und Emil-Zimmermann-Allee am Wochenende. Der Krankentransporter im Einsatz war bei Rot auf die Kreuzung gefahren, eine 53-Jährige war mit ihrem Auto bei Grün losgefahren. Die Fahrerin und ein Rettungssanitäter erlitten leichte Verletzungen, der Patient im Rettungswagen blieb unversehrt. Er wurde in einen zweiten Rettungswagen umgebettet.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Farbenfroher Drache wacht am Spielplatz
Spielplatz
Die Jugendberufshilfe, das Bulmker Forum und Oberstufenschüler des Gauß-Gymnasiums machen es vor: So lässt sich mit privater Initiative im Stadtteil...
Düsteres Kapitel der Stadthistorie
Judenhäuser
Könnten diese Häuser reden, könnten manche auch von den schändlichsten Kapiteln der Gelsenkirchener Stadtgeschichte berichten: die Judenhäuser
Fiese Morde erschüttern das Sauerland
Krimi
Die Gelsenkirchener Autorin Margit Kruse legt mit „Wer mordet schon im Hochsauerland?“ einen unterhaltsamen Krimi-Reiseführer vor.
Gelsenkirchener Leibgerichte - Lammlachse leicht gemacht
Das isst der Pott
Als Sommeressen kommt Renate Breuers Gericht mit Salatbett, Weintrauben und Käsetaler frisch daher. Die 64-Jährige gibt seit 35 Jahren Kochkurse.
Sommersound erfrischt im Stadtgarten
Konzert
Die Musikreihe feiert ab Sonntag musikalisch ihren 25. Geburtstag.
Fotos und Videos
Feucht-fröhliches Spektakel
Bildgalerie
Ritual Gautschfest
Pfiffe und Applaus für Horst Heldt
Bildgalerie
FC Schalke 04
article
6928329
Unfall beim Krankentransport
Unfall beim Krankentransport
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen/unfall-beim-krankentransport-id6928329.html
2012-07-29 15:59
Gelsenkirchen