Trabrennbahn lädt zum Farbrausch

Farbregen und Electronic Dance Music in Vollendung: Beim diesjährigen Holi Festival of Colours auf der Trabrennbahn in der Feldmark an der Stadtgrenze zu Essen soll es laut Veranstalter noch abwechslungsreicher zugehen als im Vorjahr. Damals feierten 8000 Holi-Fans das Fest mit indischem Hintergrund in Gelsenkirchen. Mittlerweile wird es in ganz Europa und vielen Ruhrgebietsstädten zelebriert.

Beim Holi-Gastspiel in Gelsenkirchen gibt es stündliche Farb-Countdowns, eine neu gestaltete Bühne und Walking-Acts im Publikum. Musikalische Highlights präsentiert von Moguai mit Tech-House, Progressive House, Big Beat und Electro-House sowie von K-Paul und der Crew des Bombay Boogie Soundsystems – sie sorgen für den passenden Klangteppich.

Neben der aufwändigen Dekoration gibt es diesmal auch einen Holi Food Market mit indischen Spezialitäten und traditionellen Festival-Speisen. Auf der grünen Wiese ist auch stilechter Barfuss-Tanz möglich. Die Trabrennbahn ist mit der Straßenbahn 107 erreichbar.