Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 13°C
Kultur

Theaterfest mit Show-Charakter

01.09.2012 | 12:00 Uhr
Theaterfest mit Show-Charakter
Das Kinderschminken gehört zum Gelsenkirchener Theaterfest wie Schnee zum Winter. Im vergangenen Jahr war Visagistin Linda Biewald voll in ihrem Element.Foto: Sebastian Konopka

Gelsenkirchen. Die langen Wochen des Wartens sind vorbei, am kommenden Wochenende eröffnet das Musiktheater im Revier mit dem traditionellen Theaterfest rund um das Haus die neue Spielzeit 2012/2013.

Stichtag ist diesmal Sonntag, 9. September: Um 12 Uhr fällt mit der offiziellen Eröffnung von Oberbürgermeister Frank Baranowski der Startschuss für das bunte Programm. Ab 12.30 Uhr können Besucher dann eine öffentliche Probe für das Stück „Street Scene“ mit Regisseur Gil Mehmert im Großen Haus erleben. Zeitgleich präsentiert Herburg Terveer-Miassojedov im Ostfoyer den ersten Aufschlag von „Solo serviert!“

"Ich bin ein Orchester"

Natürlich darf auch die traditionelle Modenschau mit Kostümverkauf nicht fehlen, das Schaulaufen dafür beginnt um 13 Uhr im Westfoyer. „Wir haben in diesem Jahr auch viele Neuerungen dabei“, erzählt Christoph Nagler, der Pressesprecher des Musiktheaters im Revier: „Neu ist zum Beispiel der Kuchenverkauf, für den unsere Ensemblemitglieder selber gebacken haben. Der Erlös ist für die ‘Initiative Pausenbrot’ der Gelsenkirchener Tafel bestimmt.“ Die Leckereien warten ab 13.45 Uhr im Ostfoyer auf Käufer.

Ungewöhnlich wird auch die Aktion „Ich bin ein Orchester“, die der neue 1. MiR-Kapellmeister Valtteri Rauhalammi im Großen Haus organisiert: Der Dirigent stellt dabei Menschen zusammen, die dann gemeinsam als Orchester fungieren sollen. Ein spannendes musikalisches Experiment.

  1. Seite 1: Theaterfest mit Show-Charakter
    Seite 2: Einblicke in die Yves-Klein-Oper

1 | 2



Kommentare
Aus dem Ressort
Gelsenkirchener Berufskollegs für die Zukunft aufstellen
Bildung
Spätestens im Schuljahr 2013/24 werden die Schülerzahlen der Gelsenkirchener Berufskollegs die Talsohle erreicht haben. Das ist das Ergebnis eines Gutachtens der Projektgruppe Bildung und Region. Deren Empfehlung: Die heute vier Berufskollegs mit ihren sieben Standorten auf drei Zentren...
Wandel in Gelsenkirchen – vom Reformhaus zum Bio-Körbchen
Handel
Isabel Evers und David Bone vermarkten bislang auf dem Altstadt-Markt in Gelsenkirchen und in ihrem Bio-Laden in Moers Produkte aus eigenem Anbau. Nun übernehmen sie das Ladenlokal des Wörishofener Kräuterhauses und wollen dort spätesten nächsten März ihr „Bio-Körbchen“ eröffnen.
S04-Mitarbeiterin soll mit Knappenkarten betrogen haben
Arbeitsgericht
Auf Schalke zahlen die Fans mit ihrer Knappenkarte. Mit einer solchen soll eine Arbeitnehmerin ihren Arbeitgeber Schalke 04 um Geld betrogen haben und wurde deshalb im Sommer gekündigt. Die Schalker stehen damit juristisch aber auf dünnem Eis, die Mitarbeiterin könnte vor Gericht siegen.
Autorin besucht die Proben im Consol Theater
Theater
Die prominente Dramatikerin Sibylle Berg schrieb für das Consol Theater das Jugendtheaterstück „Mein seltsamer Freund Walter“. Vor der Uraufführung kam sie zu einem Probenbesuch nach Gelsenkirchen.
Wie viel Steuergeld darf ein Theaterbesuch in Gelsenkirchen kosten?
Kulturförderung
Auch wer als Gelsenkirchener nie ins Theater geht, finanziert jeden Besuch des Musiktheaters im Revier mit. Im Jahr 2012 wurden im Schnitt 120 Euro pro Besuch aus dem Stadtsäckel bezogen. Zu viel Geld, moniert der Bund der Steuerzahler in NRW: Gelsenkirchen landet in der Negativstatistik im oberen...
Umfrage

Geht es nach dem Willen der nordrhein-westfälischen Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK), dann sollen langjährige Empfänger von Hartz IV, die kaum noch Aussicht auf Rückkehr auf einen regulären Arbeitsplatz haben, als „Assistenten“ in Schulen, Kitas sowie Alt- und Pflegeheimen eingesetzt werden. Im Gegenzug werden ihre Sozialleistungen aufgestockt und künftig als „Gehalt“ gezahlt. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos
Schalke-Choreos
Bildgalerie
Schalke-Fans
Bierpreise in Bundesliga und Region
Bildgalerie
Bierpreise
Erster Heimsieg für Di Matteo
Bildgalerie
Schalke 04