Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 5°C
Kultur

Theaterfest mit Show-Charakter

01.09.2012 | 12:00 Uhr
Theaterfest mit Show-Charakter
Das Kinderschminken gehört zum Gelsenkirchener Theaterfest wie Schnee zum Winter. Im vergangenen Jahr war Visagistin Linda Biewald voll in ihrem Element.Foto: Sebastian Konopka

Gelsenkirchen. Die langen Wochen des Wartens sind vorbei, am kommenden Wochenende eröffnet das Musiktheater im Revier mit dem traditionellen Theaterfest rund um das Haus die neue Spielzeit 2012/2013.

Stichtag ist diesmal Sonntag, 9. September: Um 12 Uhr fällt mit der offiziellen Eröffnung von Oberbürgermeister Frank Baranowski der Startschuss für das bunte Programm. Ab 12.30 Uhr können Besucher dann eine öffentliche Probe für das Stück „Street Scene“ mit Regisseur Gil Mehmert im Großen Haus erleben. Zeitgleich präsentiert Herburg Terveer-Miassojedov im Ostfoyer den ersten Aufschlag von „Solo serviert!“

"Ich bin ein Orchester"

Natürlich darf auch die traditionelle Modenschau mit Kostümverkauf nicht fehlen, das Schaulaufen dafür beginnt um 13 Uhr im Westfoyer. „Wir haben in diesem Jahr auch viele Neuerungen dabei“, erzählt Christoph Nagler, der Pressesprecher des Musiktheaters im Revier: „Neu ist zum Beispiel der Kuchenverkauf, für den unsere Ensemblemitglieder selber gebacken haben. Der Erlös ist für die ‘Initiative Pausenbrot’ der Gelsenkirchener Tafel bestimmt.“ Die Leckereien warten ab 13.45 Uhr im Ostfoyer auf Käufer.

Ungewöhnlich wird auch die Aktion „Ich bin ein Orchester“, die der neue 1. MiR-Kapellmeister Valtteri Rauhalammi im Großen Haus organisiert: Der Dirigent stellt dabei Menschen zusammen, die dann gemeinsam als Orchester fungieren sollen. Ein spannendes musikalisches Experiment.

  1. Seite 1: Theaterfest mit Show-Charakter
    Seite 2: Einblicke in die Yves-Klein-Oper

1 | 2



Kommentare
Aus dem Ressort
Eine Galerie mit Durchblick
Ausstellung
Ein tönerner Turm schraubt sich in die Höhe, ein Quadrat windet sich in einer Welle auf dem Sockel, und an der grauen Betonwand explodieren leuchtende Gelb- und Blautöne. Blick in eine Ausstellung.
Warten auf Startschuss für Gelsenkirchener Waldquartier
Stadtplanung
Auf rund 24 Hektar Fläche an der Westerholter Straße sollen rund 230 Gebäude als Einfamilien-, Doppel- und Reihenhäuser entstehen.Die Grünen haben noch Bedenken gegen den Plan-Entwurf. Doch die Nachfrage scheint bereits groß: Die Verwaltung führt eine Liste mit bislang 400 Bau-Interessierten.
In Gelsenkirchen arbeiten Generationen Hand in Hand
Generationenfest
Das Mehrgenerationenhaus an der Bochumer Straße 11 in Gelsenkirchen lud zum großen „Generationenfest“ ein. Dabei wurde getanzt, die Kinder durften ausgelassen spielen und Gedichte im Ruhrpottslang gab es auch.
New York Gospel Stars präsentieren Hits
Musik
Alle Jahre wieder verzaubern sie das Revier mit ihrem mitreißendem Gesang: Die New York Gospel Stars. Am Freitag, 5. Dezember, starten sie ihre Deutschlandtournee 2014/2015 in Gelsenkirchen.
75 statt 50 Cent – Parken wird in Gelsenkirchen teurer
Tarife
Der Stundensatz an 125 Gelsenkirchener Parkscheinautomaten steigt zum 1. Januar 2015. Im Verkehrsausschuss ging’s um Prozente, Signale und Gebühren der Nachbarstädte. Gelsenkirchen liegt hier im Vergleich noch günstig. Die CDU fürchtet dennoch Nachteile für den Einzelhandel.
Umfrage
Letztes Jahr stimmte die Statik nicht, als der um einige Meter

Letztes Jahr stimmte die Statik nicht, als der um einige Meter "gewachsene" blau-weiße Kugelbaum auf dem Weihnachtsmarkt sicherheitshalber wieder abgebaut werden musste. Und dieses Jahr gibt's die nächste Panne: Trotz verstärktem Fundament geriet der Kunst-Baum in Schieflage und wurde ebenfalls direkt wieder demontiert. Wie 2013 wird er nun zunächst durch einen Naturbaum ersetzt. Wie finden Sie das?

 
Fotos und Videos
Kinder eröffnen Markt
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt
Wenn der Bauch schmerzt
Bildgalerie
Medizinforum
Das tanzende Prinzenpaar
Bildgalerie
Karneval
Projektabend
Bildgalerie
women at work