„The Who“-Star unterwegs mit der NPW

Die legendäre Rockoper „Quadrophenia“ von „The Who“ und Pete Townshend erscheint Anfang Juni dieses Jahres im Klassik-Gewand. Im Oktober finden Konzerte dazu in Köln und München mit der Neuen Philharmonie Westfalen, Chor und Solisten statt.

Bei zwei exklusiven Konzerten am 13. Oktober in der Kölner Philharmonie und am 26. Oktober in der Münchener Philharmonie am Gasteig wird der britische Startenor Alfie Boe zusammen mit der Neuen Philharmonie Westfalen unter der Leitung von Robert Ziegler und mit einem großen Chor „Classic Quadrophenia“ live präsentieren. Pete Townshend, Gründer der legendären Rockband „The Who“ bringt damit eine neue Fassung des sechsten The-Who-Albums, arrangiert für Sinfonieorchester, Chor und Gesangssolisten.

Wer dem Spektakel beiwohnen möchte, sollte sich beeilen. Der Vorverkauf für diese Konzerte hat gerade begonnen, für München auf www.myticket.de und www.ticketmaster.de sowie unter 01805 – 999 000 555 (20ct/aus dem dt. Festnetz, max. 60ct/Mobilfunk) und für Köln auf www.deag.de sowie für beide Konzerte ab dem 24. Mai an den bekannten Vorverkaufsstellen.