Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 14°C
BV Süd

Sitzung in der „guten Stube“ des Stadtteils Rotthausen

18.01.2016 | 18:16 Uhr
Sitzung in der „guten Stube“ des Stadtteils Rotthausen
Im Volkshaus Rotthausen sprach Prof. Swen Geiss im Juni 2015 vor Mitgliedern der Bezirksvertretung Süd und der örtlichen Vereine über Möglichkeiten, das historische Gebäude im Süden Gelsenkirchens wieder mit Leben zu füllen. Zur Sitzung der BV Süd am 19. Januar um 16 Uhr ist er wieder zur Stelle.Foto: Martin Möller

Gelsenkirchen.  Der Testbetrieb im Volkshaus am Grünen Weg ist am 19. Januar ein Thema der ersten – und öffentlichen – Sitzung der Bezirksvertretung Süd im neuen Jahr.

Der Ort ist Programm: Im Volkshaus Rotthausen am Grünen Weg 3 treffen sich die Mitglieder der Bezirksvertretung Süd am heutigen Dienstag, 19. Januar, zur ersten – und öffentlichen – Sitzung im neuen Jahr (Beginn: 16 Uhr). Prof. Swen Geiss vom Fachbereich Architektur und Ressourcen der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft bei Bonn wird bei dieser Gelegenheit einen Sachstandsbericht zum „Testbetrieb“ in dem unter Denkmalschutz stehenden Gebäude – 1920 und 1921 nach den Plänen des Hans-Sachs-Haus-Architekten Alfred Fischer im Stil des Backstein-Expressionismus gebaut – geben.

Geiss hatte bereits im Juni vergangenen Jahres vor Mitgliedern der Bezirksvertretung und der Vereine im Stadtteil über Möglichkeiten gesprochen, dass Haus zu nutzen. Er kam seinerzeit zu dem Schluss, dieses Haus habe echtes Potenzial. Unter dem provisorischen Verlängerungskabel mit daran befestigten Leuchten stehend, konstatierte Geiss bei dieser Gelegenheit: „Das Haus ist nicht perfekt.“ Aber: Brauche man ein perfektes Haus zum Feiern, Reden, zum Singen, Musizieren . . . ? Inzwischen ist man in Rotthausen bekanntlich ein Stück weiter, was den Ideenschatz angeht.

Brücke Leithestraße soll zurückgebaut werden

Neben der „guten Stube“ des Stadtteils stehen weitere Themen auf der Tagesordnung. Etwa ein Sachstandsbericht zur Revitalisierung von Haus Leithe oder die aktuelle Situation im Bezirk Süd aus Sicht des Kommunalen Ordnungsdienstes. Die Bezirksverordneten werden sich mit dem Aufstellungsbeschluss zur Erweiterung des Neubaugebiets „Wohnen An der Luthenburg“ beschäftigen und über die Einrichtung von Tempo 30-Zonen an der Karl-Meyer-Straße und am Rott-hauser Markt diskutieren.

Auf Antrag der SPD-Bezirksfraktion steht auch der Rückbau der Brücke Leithestraße im Fokus. Die Genossen im Süden der Stadt hatten ihren Antrag mit kritischen Fragen „gewürzt“. Etwa der: „Wie kann innerhalb von einem halben Jahr die Maßnahmendauer ohne Information eines politischen Gremiums um zwei Jahre verlängert werden?“ Der aktuelle Zustand der Brücke Leithe-straße jedenfalls stellt laut SPD für die Bürger des Stadtbezirks „eine erhebliche Einschränkung“ dar.

Inge Ansahl

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Ausflugstipps für Oldtimer-Fans
Bildgalerie
Oldtimer
Heimspiel für Sodom
Bildgalerie
Rock Hard Festival
article
11475304
Sitzung in der „guten Stube“ des Stadtteils Rotthausen
Sitzung in der „guten Stube“ des Stadtteils Rotthausen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen/sitzung-in-der-guten-stube-des-stadtteils-rotthausen-id11475304.html
2016-01-18 18:16
Gelsenkirchen, Politik, Sitzung, BV,
Gelsenkirchen