Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 16°C
Gelsenkirchen

Sensation White geht in die LTU-Arena

25.06.2007 | 03:58 Uhr

Düsseldorfer Schmuckstück im Konzertbereich wieder einmal der "Sieger" gegen die Veltins-Arena. Dance-Event steigt Silvester

Irgendwann musste es ja so kommen: Haben sich in den vergangenen zwei, drei Jahren Welt-Stars aus dem Rock- und Pop-Business wie Madonna, Depeche Mode, Rolling Stones und Genesis lieber für die Düsseldorfer LTU-Arena statt für die Veltins-Arena entschieden, so hat Gelsenkirchens Veranstaltungs-Tempel mit der Sensation White nun ein Event, das schon zweimal hier stattfand, direkt an den Konkurrenten verloren. Die dritte Sensation steigt nämlich jetzt zu Silvester in dem Schmuckstück der Landeshauptstadt.

Man hätte die Sensation gerne in Gelsenkirchen behalten, war aus Kreisen der Verantwortlichen der Veltins-Arena zu vernehmen, man nehme den Weggang aber sportlich hin. Überdies wurde in diesem Zusammenhang betont, dass man mit der Auslastung der Arena durchaus zufrieden sei. Das kann man bei Schalke 04 in fußballerischer Hinsicht auch absolut sein, und auf diese Karte setzen die Verantwortlichen wohl schon länger fast ausschließlich.

Vom hervorragenden Ruf als Konzert-Location im goldenen Sommer 2003, als sich in der Veltins-Arena beispielsweise Robbie Williams, Bruce Springsteen und Bon Jovi die Klinke in die Hand gaben, ist nicht mehr viel übrig geblieben. In diesem Jahr reichte es lediglich "nur" noch zu drei Konzerten zweier nationaler Stars wie Grönemeyer und Pur. Jetzt geht auch das Dance-Spektakel Sensation, das im vergangenen Jahr noch 22 000 Fans anzog. Der holländische Veranstalter ID&T begründet seinen Umzug allerdings u. a. auch mit der Attraktivität von Düsseldorf: "Wir expandieren mit dem Event derzeit in mehr als 25 Länder und das ausnahmslos in die aufregendsten Metropolen, wie Sydney, Dubai, Moskau, Kapstadt, L.A. oder Rio de Janeiro. Da passt Düsseldorf."

Von Ulrich Dörner


Kommentare
Aus dem Ressort
E-Mobil für Wissenschaftspark Gelsenkirchen und Ele
Wirtschaft
Als Energiepartner des Wissenschaftsparks hat die Emscher Lippe Energie (ELE) den Dienstwagen - einen BMW i3 - als Zeichen für Innovation ermöglicht und nutzt nun das Fahrzeug, um darauf für Elektromobilität zu werben.
Empfang für Führungsfrauen in Gelsenkirchen
Wirtschaft
Die Arbeitgeberverbände Emscher-Lippe luden nach Gelsenkirchen ein. Unternehmensberaterin Anja Zapka-Volkmann sprach über die Herausforderungen für Frauen in leitenden Positionen auf dem Weg nach oben.
Ein Exot aus Gelsenkirchen - Spielkartensammler Emil Kunz
Freizeit
Der Gelsenkirchener Emil Kunz ist ein Exot unter den Sammlern. Seine Passion gilt den Spielkarten. Der 81-Jährige hat in über 40 Jahren Seltenes und Kostbares zusammengetragen.
Ministerpräsidentin lädt ein zur Klassiknacht am Kanal
Neue Philharmonie
Mit einem außergewöhnlichen Konzertabend wird Generalmusikdirektor Heiko Mathias Förster endgültig Abschied nehmen von Gelsenkirchen und seinem Orchester und zwar am 22. August.
Schul-Arbeiten in Gelsenkirchen laufen ohne große Pause
Bauprojekte
Große Ferien, alles rauscht ab in den Urlaub – und die Arbeit läuft auf Hochtouren. Zumindest im baulichen Bereich an den Schulen der Stadt. Aktuell stehen von Nord bis Süd 30 verschiedene Maßnahmen auf der Agenda. Darunter zwei Mio-Projekte an den Schulen Vandalen- udn Erdbrüggenstraße.
Umfrage

"1000 Freunde, unzählige Kumpel" - Schalke 04 startet eine neue Kommunikationskampagne für die Saison 2014/2015. Dafür sind die Knappen mit einigen Profis in Bottrop eingefahren, um sie unter Tage zu fotografieren. Ist das noch zeitgemäß?

 
Fotos und Videos
Leser füttern Seelöwen
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Military Tattoo 2014
Bildgalerie
Militärmusik
Holi-Farbrausch am Kanal
Bildgalerie
Amphitheater
Wakeboard-Spaß
Bildgalerie
Ferienprogramm