Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 9°C
Gelsenkirchen

Sensation White geht in die LTU-Arena

25.06.2007 | 03:58 Uhr
Funktionen

Düsseldorfer Schmuckstück im Konzertbereich wieder einmal der "Sieger" gegen die Veltins-Arena. Dance-Event steigt Silvester

Irgendwann musste es ja so kommen: Haben sich in den vergangenen zwei, drei Jahren Welt-Stars aus dem Rock- und Pop-Business wie Madonna, Depeche Mode, Rolling Stones und Genesis lieber für die Düsseldorfer LTU-Arena statt für die Veltins-Arena entschieden, so hat Gelsenkirchens Veranstaltungs-Tempel mit der Sensation White nun ein Event, das schon zweimal hier stattfand, direkt an den Konkurrenten verloren. Die dritte Sensation steigt nämlich jetzt zu Silvester in dem Schmuckstück der Landeshauptstadt.

Man hätte die Sensation gerne in Gelsenkirchen behalten, war aus Kreisen der Verantwortlichen der Veltins-Arena zu vernehmen, man nehme den Weggang aber sportlich hin. Überdies wurde in diesem Zusammenhang betont, dass man mit der Auslastung der Arena durchaus zufrieden sei. Das kann man bei Schalke 04 in fußballerischer Hinsicht auch absolut sein, und auf diese Karte setzen die Verantwortlichen wohl schon länger fast ausschließlich.

Vom hervorragenden Ruf als Konzert-Location im goldenen Sommer 2003, als sich in der Veltins-Arena beispielsweise Robbie Williams, Bruce Springsteen und Bon Jovi die Klinke in die Hand gaben, ist nicht mehr viel übrig geblieben. In diesem Jahr reichte es lediglich "nur" noch zu drei Konzerten zweier nationaler Stars wie Grönemeyer und Pur. Jetzt geht auch das Dance-Spektakel Sensation, das im vergangenen Jahr noch 22 000 Fans anzog. Der holländische Veranstalter ID&T begründet seinen Umzug allerdings u. a. auch mit der Attraktivität von Düsseldorf: "Wir expandieren mit dem Event derzeit in mehr als 25 Länder und das ausnahmslos in die aufregendsten Metropolen, wie Sydney, Dubai, Moskau, Kapstadt, L.A. oder Rio de Janeiro. Da passt Düsseldorf."

Von Ulrich Dörner

Kommentare
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Biathlon bleibt auf Schalke
Arena
Der Biathlonsport bleibt auf Schalke. Mindestens für vier weitere Jahre. Darauf hat sich die Geschäftsführung der Arena u.a. mit dem Deutschen...
Schalker singen am vierten Advent keine blau-weißen Hymnen
Glückauf-Kampfbahn
Der FC Schalke 04 Supportersclub hatte Sonntag zum Adventssingen eingeladen. Gut eingemummt trotzten 150 Schalker ChorsängerInnen dem ungemütlichen...
Räuber schlägt Mann am Gelsenkirchener Hauptbahnhof
Handyraub
Als der 28-jährige Mann sich nach dem Angriff wieder berappelt hat, stellt er fest, dass ihm sein teures Handy fehlt. Schaden 900 Euro.
Gelsenkirchener hatte Gras, Koks und Speed genommen
Aufgeflogen
Ein defekter Scheinwerfer hatte die Polizei auf den Plan gerufen. Die stellte bei der Kontrolle des Lkw-Fahrers auch noch fest: kein Führerschein.
Vermummtes Duo raubt Tankstelle in Gelsenkirchen aus
Tankstellenraub
Die beiden Täter waren beim Überfall an der Polsumer Straße in Gelsenkirchen-Buer mit einem Küchenmesser und einer Schusswaffe bewaffnet.
Fotos und Videos
Temporeich und akrobatisch
Bildgalerie
Weihnachtscircus Probst
Tier-Bescherung im Zoom
Bildgalerie
Zoo
Gelsenkirchen im Dezember
Bildgalerie
Luftbilder