Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 13°C
Polizeieinsatz

SEK nimmt drei Gladbecker fest - Raubüberfall auf Penny-Markt in Gelsenkirchen verhindert

17.10.2012 | 12:56 Uhr
SEK nimmt drei Gladbecker fest - Raubüberfall auf Penny-Markt in Gelsenkirchen verhindert
Ein SEK hat am Dienstagabend gegen 21.45 Uhr am Penny-Markt der Horster Straße in Beckhausen drei Männer aus Gladbeck festgenommen.Foto: Andreas Bartel

Gelsenkirchen.   Spezialkräfte der Polizei haben am Dienstagabend einen möglichen Raubüberfall auf einen Penny-Markt im Gelsenkirchener Stadtteil Beckhausen verhindert. Auf dem Parkplatz der Filiale des Discounters nahmen sie drei Gladbecker fest. In deren Wagen fand die Polizei auch eine scharfe Schusswaffe. Der verhinderte Raubüberfall wäre der dritte binnen eines guten Jahres gewesen.

Spezialeinsatzkräfte der Polizei haben am Dienstagabend gegen 21.45 Uhr am Penny-Markt an der Horster Straße in Beckhausen drei Männer (19, 21 und 25 Jahre alt) aus Gladbeck festgenommen. Die Polizei glaubt, durch die Festnahmen einen möglichen Raubüberfall der drei auf die Filiale des Discounters noch am gleichen Abend verhindert zu haben. Unter anderem der Inhalt des Fahrzeugs der Männer deutet darauf hin: Im Wagen fand die Polizei eine scharfe Schusswaffe, Masken, Handschuhe und Aufbruchswerkzeug.

Das Fahrzeug wurde sichergestellt. Bei der Festnahme wurde der 21-jährige Tatverdächtige leicht verletzt. Nach Angaben der Polizei kommen die Männer noch für weitere Raubüberfälle in den letzten Monaten in Betracht. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Essen werden sie am Nachmittag dem Haftrichter vorgeführt.

Ermittlungen dauern an

Die Ermittlungen und Vernehmungen dauern an. Wie die Polizei den Männern auf die Schliche kam, wollte sie aus ermittlungstaktischen Gründen nicht sagen. In den ersten Vernehmungen haben sich die drei Männer nicht zur Sache geäußert. Sie werden sich von Anwälten vertreten lassen, kündigten sie an.

Angestellte im Büro eingeschlossen

Der verhinderte Raubüberfall wäre der dritte auf den Penny-Markt in Beckhausen binnen eines guten Jahres gewesen: Am 8. März überfiel ein Mann die Filiale mit einer schwarzen Schusswaffe. Die Angestellten zwang er, den Tresor zu öffnen. Mit dem Bargeld daraus konnte er flüchten. Die Angestellten hatte er zuvor im Büro eingeschlossen.

Polizeibericht
Überfall auf Pfarrerin aufgeklärt

Die Polizei konnte den Überfall auf eine Pfarrerin in Styrum nun aufklären. Unbekannte Täter hatten am 21. August um 3.15 Uhr eine Frau (57) in ihrer Wohnung auf der Kaiser-Wilhelm-Straße überfallen (wir berichteten). Das Essener Kriminalkommissariat 31 ermittelte seitdem gegen die Verdächtigen...

Einen Raubüberfall im August des vergangenen Jahres auf den Markt konnte die Polizei Monate später klären. Damals hatten zwei Täter mit einer Holzstange bewaffnet zugeschlagen. Im Dezember vermeldete die Polizei die Festnahme eines Angestellten des Markts. Der Gelsenkirchener gestand, an dem Überfall beteiligt gewesen zu sein. Ein 27-Jähriger, der der Polizei als Drahtzieher galt, wurde inhaftiert.

Stefan Kober



Kommentare
18.10.2012
09:01
SEK nimmt drei Gladbecker fest - Raubüberfall auf Penny-Markt in Gelsenkirchen verhindert
von captainkawa | #1

CSI Beckhausen

Aus dem Ressort
Inge und Werner Michhöser sind seit 60 Jahren verheiratet
Diamantene Hochzeit
1954 trat das Paar vor den Traualtar. Die Hochzeitsreise führte nach Königswinter – mit Straßenbahn, Zug und Schifffahrt auf dem Rhein. „Eine Woche sind wir gefahren, mehr Geld hatten wir nicht“, erinnert sich das Ehepaar. Heute wird mit der Familie gefeiert.
Gelsenkirchener ist seit 50 Jahren Bayern-München-Fan
Bundesliga
Obwohl er 1958, dem Jahr der letzten Schalker Meisterschaft, nach Gelsenkirchen kam und in Erle aufwuchs, ist und bleibt Martin Toczkowski eingefleischter Bayern-Fan. Sein Tipp für das Spiel am Samstag ist 3:1 – für München. Streit gibt es dann wohl nur mit seinem ältesten Sohn – einem Schalke-Fan.
Bürgernähe muss so mancher Politiker erst noch lernen
Am Ende der Woche
Die Gelsenkirchener Politik wünscht sich mehr Transparenz und mehr Bürgerbeteiligung.
Die Farbenexplosion auf der Leinwand
Kunst
Richtig bunt wird es in der Sparkassenfiliale Buer an der Nienhofstraße: Ab sofort stellt hier Artur Moser, Meisterschüler von Professor Cornelius Völker an der Kunstakademie Münster, seine Werke aus. Bis 28. November sind die Exponate kostenfrei zu sehen. Wir erklären, warum sich ein Besuch lohnt.
Glanzvolle Zahlen für das Musiktheater
Kultur
Mit Gesamteinnahmen von rund 1,95 Millionen Euro wurde am Gelsenkirchener Musiktheater-Haus das mit Abstand beste Ergebnis seit Beginn der Aufzeichnungen erzielt. Die bisherige Top-Saison 2010/11 wurde mit der Spielzeit 2013/14 um etwa 200.000 Euro übertroffen.
Umfrage

Im Essener Folkwang-Museum denkt man derzeit über freien Eintritt für die Besucher nach - zumindest samstags. Im Gelsenkirchener Kunstmuseum gilt schon längst an allen Tagen: Eintritt frei. Auch ins Horster Schloss kommt man für wenige Euro in die sehenswerte historische Schau. Was meinen Sie, sollte der Eintritt zu Museen generell frei sein?

 
Fotos und Videos
Schalke erkämpft Remis
Bildgalerie
Bundesliga
Benefiz Golfturnier erlöst 55.100 Euro
Bildgalerie
Haus Leythe Hilft
Das Revier bewirbt sich um die Akademie
Bildgalerie
Sparkassen-Akademie
Holi-Festival in Gelsenkirchen
Bildgalerie
Festival