Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 4°C
Tierisches

Seelöwenkinder verzücken Besucher in Zoom-Erlebniswelt

28.06.2012 | 15:31 Uhr
Stolze Mama: Tiffy mit ihrem Jungtier, dem sie kaum von der Seite weicht. Es ist ihr erster Nachwuchs.Foto: Zoom

Gelsenkirchen.   Gleich drei Seelöwenbabys sind im Juni in der Gelsenkirchener Zoom-Erlebniswelt geboren worden. Das Jüngste kam am Dienstag zur Welt. Erst in einigen Wochen beginnt der Schwimmunterricht für den Nachwuchs, so lange weichen die drei Müttern ihren Kindern kaum von der Seite.

Seelöwen-Alarm in der Gelsenkirchener Zoom Erlebniswelt: Vom 1. bis zum 26. Juni wurden gleich drei Seelöwenbabys geboren. Mutter „Ninja“ war die Erste, die ihren Spross am 1. Juni unbeobachtet in den frühen Morgenstunden zur Welt brachte. Nummer zwei und drei folgten am 9. und 26. Juni. Die beiden Älteren verzücken bereits die Besucher, das jüngste Tier wagt sich noch nicht aus dem Schutz seiner Mutter hervor.

Video
Die Giraffenherde in der Zoom Erlebniswelt hat im August Nachwuchs bekommen. So sieht das Giraffenbaby aus.

Für die Seelöwinnen Ninja und Tiffy ist es das erste Jungtier, Floor ist bereits eine erfahrene Mutter. Nach Angaben des Zoos kümmern sich die drei vorbildlich um ihren Nachwuchs. Eine Woche nach der Geburt weichen sie den Jungtieren kaum von der Seite, erst danach können die Kleinen das Gehege selbst erforschen. Dabei werden sie rund ein Jahr von ihren Müttern gesäugt und lernen erst nach und nach, sich von Fisch zu ernähren.

Kuschelige Tierbabys

Vor allem die beiden „Großen“ verlassen schon regelmäßig die schützende „Geburtsecke“ auf der 1.800 Quadratmeter großen Anlage und wagen sich bis zum Wasser vor. Dabei hat Ninjas Jungtier versehentlich schon die ersten Schwimmübungen gemacht: Zu weit über den Uferrand gebeugt, plumpste es ins Wasser. Mit Hilfe der Mama konnte es sich aber zügig wieder an Land retten. Der Schwimmunterricht beginnt erst einige Wochen nach der Geburt. Mit dem dreifachen Nachwuchs leben nun 21 Tiere in der Seelöwenanlage.



Kommentare
Aus dem Ressort
Gelsenkirchener rügt Autowaschen an Totensonntag
Ihr Tipp – Unser Thema
Ein WAZ-Leser hat sich über das Verhalten seines Nachbarn und das der Polizei beschwert. Der Nachbar hatte sein Auto gewaschen. Seine Beschwerde, so der Leser, sei von der Polizei abgetan worden. Autowaschen sei nicht verboten, er solle doch einfach nicht hinsehen und toleranter sein.
SPD und Grüne stützen den Gelsenkirchener Haushalt 2015
Politik
Der Entwurf zum Haushaltsplan 2015 der Verwaltung hat im Haupt- und Finanzausschuss eine Mehrheit bekommen. Sie besteht aus der SPD-Fraktion und den Bündnisgrünen. CDU, Linke und AfD tragen zwar den Bürgerhaushalt und den Investitionsplan mit, stimmten aber gegen das Gesamtwerk.
Mord ohne Leiche - Ermittlungen gegen Polizisten eingestellt
Vermisst
Der Fall der vor viereinhalb Jahren spurlos verschwundenen Annette L. aus Gelsenkirchen wird wohl nie geklärt werden. Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen vorerst eingestellt. Die Ermittler verdächtigen den Polizisten und Ehemann von Annette L. des Mordes an seiner Frau.
Der Traum vom gleichen Einkommen für alle
Consol Theater
Beim Roten Salon im Consol Theater in Gelsenkirchen diskutierten Besucher über „Bedingungsloses Grundeinkommen“. Der Anspruch des Abends war nicht, irgendjemanden zu überzeugen, sondern das Konzept gemeinsam weiter zu denken.
Arbeitslosigkeit geht in Gelsenkirchen weiter leicht zurück
Statistik
Die Arbeitslosenzahl sank im November in Gelsenkirchen auf 16 520, die Quote sank auf 13,3 Prozent – im Vergleich zum Vorjahresmonat wurden sogar 406 Erwerbslose weniger gezählt.
Umfrage
Letztes Jahr stimmte die Statik nicht, als der um einige Meter

Letztes Jahr stimmte die Statik nicht, als der um einige Meter "gewachsene" blau-weiße Kugelbaum auf dem Weihnachtsmarkt sicherheitshalber wieder abgebaut werden musste. Und dieses Jahr gibt's die nächste Panne: Trotz verstärktem Fundament geriet der Kunst-Baum in Schieflage und wurde ebenfalls direkt wieder demontiert. Wie 2013 wird er nun zunächst durch einen Naturbaum ersetzt. Wie finden Sie das?

 
Fotos und Videos
Schalke geht gegen Chelsea unter
Bildgalerie
Champions League
Kinder eröffnen Markt
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt
Wenn der Bauch schmerzt
Bildgalerie
Medizinforum
Das tanzende Prinzenpaar
Bildgalerie
Karneval