Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 26°C
Polizei

Schwerverletzter nach Unfall in Auto eingeklemmt

12.11.2012 | 13:42 Uhr
Schwerverletzter nach Unfall in Auto eingeklemmt
Schwer verletzt hat sich ein 40-jähriger Gelsenkirchener am Sonntagmorgen bei einem Autounfall.Foto: WAZ Fotopool

Gelsenkirchen.  Ein 40-jähriger Gelsenkirchener ist Sonntagmorgen auf regennasser Fahrbahn mit seinem Auto ins Schleudern geraten und gegen mehrere Straßenbäume geprallt. Der Fahrer verletzte sich schwer und musste durch die Feuerwehr aus seinem PKW geborgen werden.

Am frühen Sonntagmorgen gegen 00.30 Uhr ereignete sich auf der Giebelstraße in Gelsenkirchen-Beckhausen ein schwerer Verkehrsunfall. Aus bislang ungeklärten Gründen verlor ein 40-jähriger Gelsenkirchener die Kontrolle über seinen PKW, geriet auf regennasser und teilweise mit Laub bedeckter Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen mehrere Straßenbäume.

Der infolge der Kollisionen schwerstverletzte Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr unter Einsatz von Spreiz- und Rettungsschere aus seinem Auto(Totalschaden) geborgen werden. Der Fahrer kam ins Krankenhaus, wo er stationär verblieb. Die Polizeibeamten ließen ihm eine Blutprobe entnehmen und stellten den Unfallwagen sicher.


Kommentare
Aus dem Ressort
Ende in Sicht: Baustelle Kurt-Schumacher-Straße in Gelsenkirchen
Sommerbaustelle
Die Bogestra hat die Gleise zwischen der Veltins-Arena und der Haltestelle Emscherstraße in Gelsenkirchen erneuert. Insgesamt wurden 2400 Gleise ausgetauscht und 3000 Tonnen Schotter eingebracht.
4 Wochen ohne Auto in Gelsenkirchen – und trotzdem mobil
Lokales
Das ermöglicht die Bogestra drei Familien, einer davon aus Gelsenkirchen. Die Familien können im August kostenlos im öffentlichen Nahverkehr fahren, müssen dafür aber auf’s Auto verzichten. Die Aktion findet zum ersten Mal statt.
Trickbetrügerinnen festgenommen
Blaulicht
Eine 65-jährige Frau aus Gelsenkirchen und eine 58-Jährige aus Essen sind gestern bei einem versuchten Trickbetrug in Hamburg vorläufig festgenommen worden.
Richterin - Biedere Männer werden zu Tieren
Randale
Dortmunder Hooligans vom Amtsgericht Gelsenkirchen-Buer verurteilt. Sie schlugen beim Revierderby Trennscheiben zum Block ein und bedrohten Besucher
Polizei Gelsenkirchen sucht Besitzer eines Mountainbikes
Fahndungserfolg
Eine Zeugin brachte die Polizei in Gelsenkirchen auf die Spur von zwei vermeintlichen Fahrraddieben. An der Wanner Straße waren die beobachtet worden, wie sie mit einem abgeschlossenen Mountainbike in einen anliegenden Park verschwanden. Gegenüber den eingesetzten Beamten bestritten beide die Tat.
Umfrage

"1000 Freunde, unzählige Kumpel" - Schalke 04 startet eine neue Kommunikationskampagne für die Saison 2014/2015. Dafür sind die Knappen mit einigen Profis in Bottrop eingefahren, um sie unter Tage zu fotografieren. Ist das noch zeitgemäß?

 
Fotos und Videos
Theater der Träume
Bildgalerie
Proegrssive Metal
Kunst aus der Katastrophe
Bildgalerie
Erster Weltkrieg
Zu Gast bei der Polizei
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten