Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 19°C
Graffiti

Schwarz-gelbe Farbkleckse verunzieren Logo von Schalke 04 in Gelsenkirchen

14.09.2012 | 15:20 Uhr
Schwarz-gelbe Farbkleckse verunzieren Logo von Schalke 04 in Gelsenkirchen
Mit schwarzer und gelber Farbe verunziert wurden Graffiti-Schriftzug und Vereinslogo des FC Schalke 04 an der Mauer an der Caubstraße. Einige grüne Kleckse sind auch darunter.Foto: Martin Möller

Gelsenkirchen.   Lang dehnt sich „Schalke 04“ an der Wand, gelbe Klecks verunzieren derzeit den Schriftzug, ein schwarzer und ein gelber prangen gar auf dem S 04-Logo. Unbekannte Täter haben mit Farbbeuteln zugeschlagen, wo Schalke-Ultras ihre Liebe zum Verein pflegen. Die Polizei setzt auf die Selbstreinigungskräfte der Szene.

Unbekannte Täter haben die Wand nahe der Glückaufkampfbahn an der Caubstraße, an der Schalke-Ultras ihre Liebe zum Verein mit Graffiti verewigt haben, mit Farbbeuteln beschmissen. Etliche Kleckse verunzieren den Schalke-Schriftzug seitdem, auf dem S 04-Logo prangt ein schwarzer und ein gelber Klecks. Vielleicht 15 sind es insgesamt. Es ist nicht der erste Vorfall dieser Art, heißt es seitens des Schalker Fanprojekts : „Das ist schon öfter passiert.“ Mindenstens dreimal sei es schon zu stärkeren Verschmutzungen dieser Art gekommen, seit die Ultras an der Wand legal sprühen dürfen.

„Ein Ärgernis“

Offenbar sind die unbekannten Täter mit dem Auto an der blau-weißen Wand vorbeigefahren und haben die Farbbeutel aus dem Fenster geworfen. Für die Polizei ist der Vorfall aber kaum der Rede wert. „Spielereien“ seien solche Sticheleien zwischen verschiedenen Fan-Gruppierungen. Da gebe es weit schlimmere Konflikte. Die Beamten setzen in diesem Fall auf die Selbstreinigungskräfte der Szene: „Die Ultras machen ihre Wand schon wieder sauber.“ Und wo keine Anzeige, da auch keine Ermittlungen.

Für das Fanprojekt sind die erneut beschmierten Graffiti aber auch in diesem Fall wieder „ein Ärgernis“. Die Ultras dürften es sportlich nehmen und zur Sprühdose greifen.

Stefan Kober


Kommentare
19.10.2012
00:36
Schwarz-gelbe Farbkleckse verunzieren Logo von Schalke 04 in Gelsenkirchen
von gattinasteffi | #25

Ich sag nur: schwarz und gelb gemischt gibt braun

17.10.2012
15:19
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #24

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

21.09.2012
08:36
Ich bin...
von fukyu | #23

...erschüttert.

18.09.2012
08:43
Schwarz-gelbe Farbkleckse verunzieren Logo von Schalke 04 in Gelsenkirchen
von BVBottrop | #22

In Bottrop an der Hans-Böckler-Straße in der Innenstadt steht ein unfreundliches "Tod dem BVB" von Lappen UGE, könnte man den Spruch auch etwas verunzieren, wirkt immer so bedrohlich auf mich, wenn ich dran vorbeifahre :-D

1 Antwort
Schwarz-gelbe Farbkleckse verunzieren Logo von Schalke 04 in Gelsenkirchen
von BVBottrop | #22-1

Nachtrag von DEN Lappen UGE und VIELLEICHT könnte man...

16.09.2012
12:41
Schwarz-gelbe Farbkleckse verunzieren Logo von Schalke 04 in Gelsenkirchen
von Nutzernamevergeben | #21

Ich finde den allgemeinen Grafitti-Wahnsinn schlimm, aber ich muss sagen, dass gerade die Schalke Ultras es übertreiben, geht man nach Bottrop, Gladbeck, Gelsenkirchen natürlich, Herne, Bochum, Recklinghausen, Castrop-Rauxel... überall, wirklich überall sieht man die "UGE"-Schriftzüge. Die sollte man mal dafür belangen.

15.09.2012
15:04
Schwarz-gelbe Farbkleckse verunzieren Logo von Schalke 04 in Gelsenkirchen
von 1932 | #20

Ist Blödsinn,aber immer noch besser als sich die Köppe einhauen.

15.09.2012
12:13
Schwarz-gelbe Farbkleckse verunzieren Logo von Schalke 04 in Gelsenkirchen
von jessiesrevenge | #19

„Die Ultras machen ihre Wand schon wieder sauber.“ Und wo keine Anzeige, da auch keine Ermittlungen.

ja super, jetzt weiß ich auch warum die immer nur alleine ihre Probleme mit anderen lösen, wenn die Polizei sowas von sich gibt... denn sowas fordert Eigenjustiz ja förmlich herraus....

15.09.2012
11:58
Schwarz-gelbe Farbkleckse verunzieren Logo von Schalke 04 in Gelsenkirchen
von Hanno2 | #18

Ein Artikel, der offensichtlich vielen anonymen Usern die Gelegenheit gibt, sich als moralisch noch unterentwickelte Kleinkinder zu outen, die es glücklich macht, anderen ihr Lieblingsspielzeug kaputt zu machen.
Die Retourkutsche wird leider nicht lange auf sich warten lassen.

15.09.2012
02:33
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #17

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

15.09.2012
00:13
Ja, ja, die Sache mit der Intelligenz
von Schlaumischlumpf | #16

Nur ein weiterer Beweis dafür, das BVB Fans noch nie etwas sinnvolles mit ihrem bisschen Hi.., ehm ich meine mit ihrem Geld, anstellen konnten. Die chartern sich sogar Flugzeuge mit Banderole, fliegen über Gelsenkirchen und glauben das sei richtig lustig. Meine Güte muss der Neid auf die treue Schalker Fangemeinde groß sein. Vielleicht auch nur `ne Ablenkungsversuch von den eigenen ernsthaften Problemen in der BVB Fanszene. Tja, da kann man schon mal auf richtig dumme Gedanken kommen vor lauter Frust.

3 Antworten
lauter Frust
von gudelia | #16-1

Also, wie in der jetzigen Situation ein Schalker darauf kommen kann, daß in einem treuen Dortmunder Neid auf die treuen Schalker herrscht und er deswegen Frust schiebt, kann wirklich nur mit absolutem Realitätsverlust entschuldigt werden.
Allein der Nickname gibt Zeugnis vom ewigen Traumtänzerland.

Die Antwort auf die Antwort von @gudelia
von Schlaumischlumpf | #16-2

Liebe/r @gudelia,
es ist erstaunlich, was aus meinem Kommentar alles herausinterpretiert werden kann.

Feststellung 1:
Wer sagt denn, dass ich ein Schalker (Fan) bin?
Vielleicht bin ich ja ein stiller, objektiver Beobachter, der den ganzen Fankult für reinen Blödsinn hält. Vielleicht aber auch nicht, das ist hier die Frage, die ich bewusst offen halte ;-) und ein @gudelia nur mutmaßen kann.

Feststellung 2:
Mir war neu, dass Nicknamen mit der Realität assoziierbar sind. In welcher Traumwelt lebt denn dann ein Kommentator @gudelia?

Aber danke für den Hinweis auf die eigene Befindlichkeit ;-)
Wie heisst es doch so schön?
"Nur getroffene Hunde bellen laut"

Schwarz-gelbe Farbkleckse verunzieren Logo von Schalke 04 in Gelsenkirchen
von 1932 | #16-3

Eigentor,der erste Hund der gebellt hat war wer ?
Liebe Grüße aus dem Zwinger ;-)

Aus dem Ressort
Internationale Musik-Besetzung im Gelsenkirchener Workcamp
Jugendprojekt
14 Jugendliche aus acht Ländern sind Sonntag nach Gelsenkirchen gereist, um drei Wochen lang ihrer gemeinsamen Leidenschaft nachzugehen. „Rock around the World“ ist eines von 682 verschiedenen Workcamps, das die Internationalen Jugendgemeinschaftsdienste (IJGD) weltweit anbieten.
Bischof und Minister im Gelsenkirchener Gefängnis
Justiz & Kirche
Montag besuchte Essens Bischof Franz-Josef Overbeck die Justizvollzugsanstalt Gelsenkirchen, sah sich in Begleitung von NRW - Justizminister Thomas Kutschany deren Musterzelle, die Bibliothek und die Sporthalle, sowie Arbeitsplätze der Inhaftierten in der Schlosserei an – und suchte das Gespräch.
Gelsenkirchener Demokraten verurteilen Hetze und Gewalt
Solidarität
Nach den hässlichen Vorkommnissen der letzten Wochen hat eine Delegation von CDU-Politikern die Synagoge besucht und der Vorsitzenden der jüdischen Gemeinde, Judith Neuwald-Tasbach ihre Solidarität bekundet. Auch OB Frank Baranowski meldete sich direkt nach seiner Rückkehr aus dem Urlaub bei ihr.
929 Absolventen an der Hochschule in Gelsenkirchen
Bildung
Die Anzahl der männlichen Absolventen an der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen ist laut Statistik leicht um 0,64 Prozent von 650 auf 644 Personen gesunken, die der weiblichen von 279 auf 285 Personen gestiegen.
Besucher ließen sich mit Farbe beschießen
Farbrausch-Festival
Die Trendwelle „Holi-Festival“ hat Gelsenkirchen erreicht. 2 500 Besucher kamen laut Veranstalter in das Amphitheater, um sich mit Farbbeuteln vor allem selbst zu feiern. Auf der Bühne sorgten namhafte Djs und indische Künstler für einen musikalisch ebenso bunten Rahmen.
Umfrage

"1000 Freunde, unzählige Kumpel" - Schalke 04 startet eine neue Kommunikationskampagne für die Saison 2014/2015. Dafür sind die Knappen mit einigen Profis in Bottrop eingefahren, um sie unter Tage zu fotografieren. Ist das noch zeitgemäß?

 
Fotos und Videos
Leser füttern Seelöwen
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Military Tattoo 2014
Bildgalerie
Militärmusik
Holi-Farbrausch am Kanal
Bildgalerie
Amphitheater
Wakeboard-Spaß
Bildgalerie
Ferienprogramm