Schulkino NRW gastiert in der Schauburg

Hier dreht sich alles rund um den Film: Vom 22. Januar bis 4. Februar beteiligen sich landesweit über 100 Kinos an den Schulkinowochen NRW. Mit einer spannenden Veranstaltung ist auch das Gelsenkirchener Kino Filmpalast Schauburg an der Horster Straße 6 beteiligt.

Hier flimmert am 3. Februar um 11 Uhr das Justizdrama „Im Labyrinth des Schweigens“, gedacht für Schüler ab der 9. Klasse, über die Leinwand. „Goethe!“-Star Alexander Fehling mimt den junge Staatsanwalt Johann Radmann, der im Jahr 1958 die Täter von Auschwitz zur Rechenschaft ziehen will. Je mehr sich Radmann mit dem Fall beschäftigt, umso mehr stößt er auf Verdrängung und Verleugnung. Gegen alle Widerstände kommt der erste Auschwitz-Prozess ins Rollen.

Im Anschluss an die Filmvorführung wird Yvonne Wassong, die als Location Scout die Drehorte des aufwendigen Dramas auswählte, von ihrer Arbeit an dem Film erzählen und die Fragen der Schüler beantworten. Alle Infos zu den Kinowochen gibt es unter www.schulkinowochen.nrw.de.